Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Salzburg«

Katrin König wird neue Operndirektorin am Salzburger Landestheater

17.01.17 (dpa) -
Salzburg - Die bisherige Opernreferentin Katrin König wird neue Operndirektorin am Salzburger Landestheater. Zudem wird in der Ballett-Sparte Reginaldo Oliveira als leitender Choreograph ins Hausgeholt, wie Intendant Carl Philip von Maldeghem am Montag ankündigte.

Jubiläum „175 Jahre Mozarteum“

08.12.16 () -
Es war der 50. Todestag Mozarts, als sich vor 175 Jahren „musikbegeisterte und engagierte Bürger der Salzburger Oberschicht mit Unterstützung des damaligen Fürsterzbischofs Friedrich von Schwarzenberg“ zur Gründung des Mozarteums zusammenfanden. Die Pflege der anspruchsvollen Kirchenmusik sollte im Mittelpunkt stehen, und da in der Kirche (noch heute) die Männer dominieren, waren 1841 auch die ersten Statuten des zuständigen Dom-Musik-Vereins entsprechend formuliert: „…eine Anstalt, in welcher Zöglinge des männlichen Geschlechts im Gesange, in der Deklamation, auf Instrumenten, im praktischen Generalbasse, und im Tonsatze ausgebildet werden sollen. Wenn es die Kräfte des Vereins und sonstigen Verhältnisse gestatten, so wird sich der Verein auch angelegen seyn lassen, den Unterricht am Mozarteum auch auf das weibliche Geschlecht, jedoch jedenfalls abgesondert, auszudehnen.“

Die ungewohnten Seiten Salzburgs entdecken

01.12.16 (Ssirus W. Pakzad) -
Anfangs war es noch eine überschaubare Menge, die sich auf der Terrasse des Arthotels „Blaue Gans“ versammelt hatte. Als dann aber der Schweizer Schlagzeuger Julian Sartorius mit einem Paar Sticks bewaffnet erschien und erste Wirbel, erste Patterns auf Mülltonnen, Gedenkplaketten, Türen, Fahrräder, Straßenschilder platzierte, wuchs der Tross, der ihm durch eine Seitenstraße der Getreidegasse bis zum Mozartdenkmal folgte, immer weiter an. Eine Art Flashmob bildete sich. Der Eidgenosse betrommelte so ziemlich alles, was ihm vor die Stöcke kam, Jalousien, Bauzäune, Bagger ... Festgehalten wurde das von hunderten Smartphones verdutzter japanischer Touristen.

Salzburger Festspiele schreiben Stelle des Präsidenten aus

11.09.16 (dpa) -
Die Salzburger Festspiele haben die Stelle ihres Präsidenten offiziell ausgeschrieben. Das Kuratorium des Salzburger Festspielfonds veröffentlichte am Samstag im Amtsblatt der „Wiener Zeitung“ eine entsprechende Anzeige.

Salzburger Bilanz: Ein Festival im Übergang

25.08.16 (dpa, Georg Etscheit) -
Salzburg - Normalerweise steht bei den Salzburger Festspielen das glamouröse Opernprogramm im Mittelpunkt des Interesses, und die Schauspielpremieren gelten eher als Randereignis. Dieses Jahr war es anders, da brillierten Sprechtheater-Mimen wie Nicholas Ofczarek, Jens Harzer, Peter Simonischek und Sven-Eric Bechtolf und liefen dem Musiktheater fast den Rang ab, von einer szenischen Opernaufführung mit Anna Netrebko einmal abgesehen.

Salzburger Festspiele: Shokhakimov gewinnt Dirigentenwettbewerb

08.08.16 (dpa) -
Der Nachwuchsdirigent Aziz Shokhakimov aus Usbekistan ist mit dem Young Conductors Award der Salzburger Festspiele 2016 ausgezeichnet worden. Der 27-Jährige setzte sich am Sonntag in der Endrunde gegen zwei Mitbewerber durch, wie die Festspiele mitteilten. Die renommierte Auszeichnung ist mit 15.000 Euro dotiert und wurde in diesem Jahr zum siebten Mal verliehen. Der Preis richtet sich an junge ambitionierte Dirigenten zwischen 22 und 35 Jahren.

Umjubeltes Ehepaar: Anna Netrebko und Yusif Eyvazov singen Puccini

02.08.16 (dpa, Georg Etscheit) -
Salzburg - Salzburger Festspiele ohne die große Sopranistin Anna Netrebko, das ist wie Salzburger Festspiele ohne Mozart. Die russische Diva gehört fast schon zum Inventar des weltweit renommierten Musik- und Theaterfestivals. 2002 startete sie hier in einer legendären Inszenierung von Wolfgang Amadeus Mozarts «Don Giovanni» als Donna Anna ihre atemberaubende Karriere. Netrebko wird längst und zu Recht in einem Atemzug genannt mit Diven wie der unvergessenen Maria Callas.

Ein klaustrophobischer Alptraum - Adès-Oper in Salzburg uraufgeführt

29.07.16 (dpa, Georg Etscheid) -
Leider konnten uns die Salzburger Festspiele keine Premierenkarten zusagen. Deshalb folgt hier auch keine gewohnt qualifizierte Kritik eines unserer Autoren, sondern eine dpa-Meldung wie man sie auf dutzenden Plattformen lesen kann. Wir bedauern sehr, dass sich die Pressestelle nicht dazu durchringen konnte, einen Platz freizugeben. An sich für unser Selbstverständnis und aber auch für unsere Leserinnen und Leser, die damit weniger Meinungsvielfalt zur Verfügung haben.

Salzburger Festspiele: Gedenkkonzert für Nikolaus Harnoncourt

26.07.16 (dpa) -
Salzburg (dpa) - Die Salzburger Festspiele haben am Montagabend im Großen Festspielhaus mit einem Gedenkkonzert an das Wirken des verstorbenen Dirigenten Nikolaus Harnoncourt erinnert. Unter Leitung von Andrés Orozco-Estrada spielte der Concentus Musicus Wien zusammen mit dem Wiener Arnold Schoenberg Chor und einem vierköpfigen Solistenensemble die 9. Symphonie von Ludwig van Beethoven.

Helga Rabl-Stadler will Präsidentin der Salzburger Festspiele bleiben

22.07.16 (dpa) -
Salzburg - Mit Blick auf das 100-Jahre-Jubiläum der Salzburger Festspiele 2020 hat sich deren Präsidentin Helga Rabl-Stadler zu einer neuen Kandidatur für den Chefposten durchgerungen. Nach langem Zögern komme sie gern der einstimmigen Aufforderung des Kuratoriums sowie der Bitte des künftigen Intendanten Markus Hinterhäuser nach, sagte die 68-Jährige am Donnerstagabend in Salzburg.
Inhalt abgleichen