Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Der Ring des Nibelungen«

Unübersehbar #48 – nmz-Streaming-Empfehlungen vom 16.4. bis zum 22.4.2021

15.04.21 (Dirk Wieschollek) -
Unsere Kandidaten stehen schon fest: Mythisches von Jean Sibelius, Loriots Kurz-„Ring“, die Fortsetzung der Hellerauer „Tonlagen“, Bergs „Lulu“ in einer besonderen Fassung und ein „Brückenrockdown“ von Bernd Begemann. Wählen Sie – die Richtlinienkompetenz liegt unübersehbar bei Ihnen! [jmk]

ARD-alpha zeigt legendären Bayreuther «Jahrhundert-Ring»

05.08.20 (dpa) -
München - Die legendäre «Ring»-Inszenierung von Patrice Chéreau bei den Bayreuther Festspielen 1976 ist am Freitag und Samstag (7. und 8. August) bei ARD-alpha zu sehen. «Damit ist der als «Jahrhundertring» gefeierte Wagner-Zyklus erstmals seit 40 Jahren wieder im Free-TV zu erleben», teilte der Bayerische Rundfunk am Dienstag mit.

Statt Wagner-Oper: Video-Talk zu Hause beim Dirigenten

07.04.20 (dpa) -
Düsseldorf - Die Oper am Rhein in Düsseldorf und Duisburg kann wegen der Corona-Pandemie den «Ring des Nibelungen» derzeit nicht aufführen und startet stattdessen eine Gesprächsrunde im Internet über den Opern-Zyklus von Richard Wagner.

Bayreuther «Ring»-Regisseur Schwarz im Interwiev: «Ein Jahr ohne Sommer»

05.04.20 (Britta Schultejans, dpa) -
Bayreuth - Vollbremsung kurz vor dem Ziel: Unmittelbar vor den ersten großen Proben zum neuen Bayreuther «Ring» wird bekannt, dass auch die Festspiele dem Coronavirus zum Opfer fallen. Regisseur Valentin Schwarz hat der dpa erzählt, wie er sich jetzt fühlt.

Noch Hoffnung bei Bayreuther Festspielen auf Saison trotz Corona

17.03.20 (dpa) -
Bayreuth - Die Bayreuther Festspiele haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass das Festival auf dem Grünen Hügel trotz der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus stattfinden kann. «Wir sind voller Optimismus, dass sich die Situation bessert», teilte das Pressebüro der Festspiele am Dienstag mit.

Bayreuther «Ring»-Regisseur Schwarz: Richard Wagner ist der Zenit

04.03.20 (dpa) -
Bayreuth - Die Bayreuther Festspiele lassen den «Ring des Nibelungen» 2020 von jungen Künstlern schmieden. Mit «Jugend forscht» hat das aber nichts zu tun. Regisseur Valentin Schwarz und Dirigent Pietari Inkinen sind nicht unerfahren.

Oper Leipzig zeigt 16 Stunden „Ring des Nibelungen“

02.01.20 (dpa) -
Die Leipziger Oper zeigt über mehrere Tage hinweg den kompletten Opernzyklus „Ring des Nibelungen“ von Richard Wagner.

Generationenwechsel in Bayreuth: Neuer „Ring“ wird jung (ausführliche Meldung)

24.07.19 (Britta Schultejans, dpa) -
Den Bayreuther Festspielen haftet nach wie vor ein etwas elitärer Ruf an. Wagner auf dem Grünen Hügel – das ist nach Ansicht vieler etwas für die älteren Semester. Doch es scheint so, als wolle Festspiel-Chefin Katharina Wagner das jetzt ändern.

Junge Generation übernimmt nächsten Bayreuther „Ring“

24.07.19 (dpa) -
Der neue Bayreuther „Ring“ wird jung. Der österreichische Regisseur Valentin Schwarz (Jahrgang 1989) wird Richard Wagners vierteiliges Mammutwerk „Der Ring des Nibelungen“ im kommenden Jahr bei den Richard-Wagner-Festspielen in Bayreuth inszenieren. Auch am Pult gibt es einen Generationenwechsel, wie Festspiel-Chefin Katharina Wagner am Mittwoch in Bayreuth mitteilte. Der junge Finne Pietari Inkinen (Jahrgang 1980) wird die vier Opern „Rheingold“, „Die Walküre“, „Siegfried“ und „Götterdämmerung“ dirigieren.

Staatstheater Oldenburg zeigt kompletten Wagner-«Ring»

26.04.19 (dpa) -
Oldenburg - Richard Wagners monumentales Opernwerk «Der Ring des Nibelungen» kommt erstmals in Oldenburg komplett auf die Bühne. Der vierte und letzte Teil «Götterdämmerung» werde am 28. September am Staatstheater Premiere haben, sagte Generalintendant Christian Firmbach am Donnerstag bei der Vorstellung der Pläne für die nächste Spielzeit.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: