Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Musiktherapie«

Schulmusik an der HfMT Hamburg

Wer Schulmusik studieren möchte, sollte unbedingt auch mal einen Blick auf die HfMT Hamburg werfen. Hier gibt es so einiges, was vielleicht anders läuft als an anderen Musikhochschulen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt etwa auf dem "Schulpraktischen Musizieren" und dem Fach "Rhythmik", aber auch die musiktheoretischen Fächer kommen nicht zu kurz. Dabei stehen die Durchlässigkeit und Flexibilität des Studienangebots sowie die vielfältigen Möglichkeiten für das eigene musikalische Engagement stets im Mittelpunkt.

Forderung: Flächendeckende Versorgung mit musiktherapeutischen Angeboten

09.10.19 (PM-DMR) -
Gemeinsam statt einsam! Das ist das Motto der diesjährigen bundesweiten Woche der seelischen Gesundheit. Ziel der Aktionswoche ist es, über psychische Krankheiten aufzuklären, Hilfs- und Therapieangebote aufzuzeigen und die Diskussion anzuregen – denn gerade psychisch Erkrankte erleben häufig soziale Ausgrenzung und Stigmatisierung oder können aufgrund ihrer Erkrankung nicht in vollem Umfang am sozialen und kulturellen Leben teilnehmen.

Musiktherapie verbessert Lebensqualität bei Krebserkrankten

17.07.19 (PM - dmgt) -
Musiktherapie hilft bei Krebserkrankungen. Das bestätigt ein am Freitag veröffentlichter Bericht des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG). Das IQWiG stellt fest, dass vor allem psychische Begleitsymptome wie zum Beispiel Abgeschlagenheit, Angst, Stress, Anspannung, Stimmungsschwankungen durch musiktherapeutische Interventionen kurzfristig günstig beeinflusst werden. Die Studie bescheinigt, dass die gesundheitsbezogene Lebensqualität und das subjektive Wohlempfinden durch Musiktherapie verbessert werden.

Wettbewerb „Neue Therapieinstrumente“

Neue Impulse für die Musiktherapie setzte ein Wettbewerb für Instrumentenbauer, Künstler, Musiker, Musiktherapeuten, den die Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft und die Internationale Musikmesse Frankfurt jetzt veranstalteten. Anfang April 2019 wurden die Preise im Rahmen der Musikmesse verliehen. Gefragt waren innovative Instrumente, die – auf analogem oder digitalem Weg – für die musiktherapeutische Praxis besonders geeignet sind. Sie sollten leicht und ohne Voraussetzungen spielbar sein, einen Aufforderungscharakter haben, zur musikalischen Kommunikation anregen, klanglich überzeugend und handwerklich perfekt gebaut sein.

Alte Menschen schaffen Lieder

26.09.18 (Pat Christ) -
Jasmin Eickholt schreibt mit ihren Patienten Lieder. Sie ist nicht die einzige und erste Musiktherapeutin, die über Therapeutisches Songwriting versucht, Depressionen zu lindern und über Lebenskrisen hinwegzuhelfen. Doch allzu oft wird diese Methode noch nicht angewandt. Ganz neu ist die Verknüpfung von Therapeutischem Songwriting mit Positiver Psychologie. Darüber forscht die 33-jährige Dozentin aus Würzburg aktuell an der Universität im australischen Melbourne.

Johannes Th. Eschen-Preis der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft 2018: Sieben Arbeiten nominiert

14.05.18 (Volker Bernius) -
Sieben Abschlussarbeiten von jungen Musiktherapeutinnen und Musiktherapeuten aus den deutschsprachigen Ländern sind für den Johannes Th. Eschen-Preis 2018 der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft (DMtG) nominiert (in alphabetischer Reihenfolge):

Heilsames Singen - Erste Klinik im Norden erhält Zertifikat

17.01.18 (dpa) -
Waren - In Waren an der Müritz wird am Mittwoch (16.00 Uhr) die erste Klinik in Mecklenburg-Vorpommern als «Singendes Krankenhaus» zertifiziert. Im Psychosomatischen Behandlungszentrum AHG-Klinik wird «heilsames Singen» mit Musiktherapeuten zusätzlich zur Behandlung eingesetzt, um die Selbstheilungskräfte der Patienten zu stärken.

Patienten trällern mit Pflegern: Mühlhausens «Singendes Krankenhaus»

19.10.17 (dpa) -
Mühlhausen - Als erstes Krankenhaus in Ostdeutschland darf sich das Ökumenische Hainich Klinikum (ÖHK) Mühlhausen «Singendes Krankenhaus» nennen. «Singen ist heilsam», sagte die evangelische Klinik-Seelsorgerin Kathrin Skriewe am Mittwoch bei der Verleihung der Auszeichnung in Mühlhausen.

Ein Akkordeon für Roland: Student baut Instrumente für Behinderte

26.02.16 (dpa, Kathrin Drinkuth) -
Trossingen - Wenn Roland Schnee Musik macht, scheint sein ganzer Körper mitzuspielen. Der 52-Jährige schwingt sich in seinem Rollstuhl vor und zurück, bewegt die Hände über dem Instrument und bewegt den Kopf hin und her. Selbst sein Gesicht ist in Bewegung, und er lacht leise. Das Musizieren ist für Roland Schnee eine ganz neue Erfahrung - denn er ist körperlich behindert.

Experte: Musik ist ein untrennbarer Teil des menschlichen Lebens

21.01.15 (dpa) -
Hannover - Musik kann möglicherweise auch bei der Therapie von Patienten mit Schlaganfällen eine heilsame Wirkung entfalten. Wissenschaftler des Institutes für Musikphysiologie und Musikermedizin in Hannover um Professor Eckart Altenmüller bringen Betroffenen bei, mit kleinsten Armbewegungen Melodien zu erzeugen. «Mit neurologischer Musiktherapie wollen wir die Rehabilitation motivieren und erleichtern», sagt Altenmüller im Interview der Deutschen Presse- Agentur. Darin spricht er auch über musikalische Gänsehautgefühle und den Sinn von Klassik-CDs für Ungeborene.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: