Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Orgelmusik«

Orgel im Dresdner Kulturpalast wird am 8. September eingeweiht

15.08.17 (dpa) -
Dresden - Die Konzertorgel im neuen Saal des Dresdner Kulturpalastes wird am 8. September eingeweiht. Bei einem Festkonzert greifen gleich vier Organisten in die Manuale. Am Tag darauf ist die Orgel dann als Soloinstrument in einem Konzert der Philharmonie zu hören.

Internationaler Orgelsommer beginnt in Halle

21.07.17 (dpa) -
Halle - Zum 12. Mal ist die Marktkirche in Halle Gastgeberin für den Internationalen Orgelsommer. Den Auftakt gibt an diesem Freitagabend (19.30) die japanische Organistin Junko Ito-Bordage. Sie spielt unter anderem Stücke von Frédéric Chopin und Claude Debussy. Bis zum 25. August gibt es jeweils freitags ein gut einstündiges Orgelkonzert.

Riesen-Orgel eingeweiht - größer als die in der Elbphilharmonie

14.07.17 (dpa, Winfried Wagner) -
Neubrandenburg - Eine Riesen-Orgel als Geschenk: Zu seinem 70. Geburtstag hat ein Unternehmer Neubrandenburg eine Orgel geschenkt - größer als die in der Elbphilharmonie. Bei der Einweihung des Instruments ging nicht alles glatt. Tosenden Applaus gab es trotzdem.

Orgelbauer Klais würdigt Akustik in Neubrandenburger Konzerkirche

06.04.17 (dpa) -
Neubrandenburg - Einer der weltweit führenden Orgelbauer, der Bonner Philipp Klais, hat die Klangqualität der Konzertkirche Neubrandenburg hervorgehoben. «So eine Akustik gibt es in keinem Konzertsaal der Welt», sagte der 50-Jährige am Mittwoch in Neubrandenburg.

Neubrandenburger Riesen-Orgel sorgt für Gästeansturm: Zusatzkonzert zur Eröffnung

30.01.17 (dpa) -
Neubrandenburg - Die neue Riesen-Orgel für die Konzertkirche in Neubrandenburg sorgt schon vor dem Einbau für große Nachfrage. Weil das erste Konzert am 13. Juli abends schon länger ausverkauft ist, wird es nun ein Zusatzkonzert geben, teilten die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern am Montag mit.

Silberscheiben, die bleiben

24.12.16 (Peter P. Pachl) -
Der persönliche Jahresrückblick der nmz-Phonokritiker. Rara et diversa: Franz Schmidt, Max Reger, Bernd Alois Zimmermann, WDR Sinfonieorchester, Carl Goldmark, Frank Beermann, André Previn, Erwin Stein, Gerhard Weinberger und Franz Schmidt, Max Reger, Bernd Alois Zimmermann, WDR Sinfonieorchester, Carl Goldmark, Frank Beermann, André Previn, Erwin Stein, Gerhard Weinberger.

Kantable Polyphonie, erlesener Klangsinn

05.10.16 (Christoph Schlüren) -
Johann Jacob Froberger, geboren am 18. Mai 1616 in Stuttgart, gehört – wie beispielsweise der 100 Jahre zuvor geborene Cypriano de Rore, aber auch spätere Komponisten wie Ferruccio Busoni, Max Reger, Henri Dutilleux, Alberto Ginastera, Karl Birger Blomdahl oder Bernard Stevens – zu den bedeutenden Jubilaren des Jahres 2016. Eigentlich hätte Frobergers Geburtstag Anlass zu weitbeachteten Werkpräsentationen sein müssen, denn noch Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart haben seine Musik studiert, und die Entwicklung der Klaviermusik hat von ihm entscheidende Impulse empfangen.

Berlin: Orgeltage auf britischem Vorzeige-Instrument

16.08.16 (dpa) -
Sie gilt als größte und schönste englische Orgel in Deutschland: Von Mittwoch an wird die sogenannte Hill-Orgel der Gemeinde St. Afra im Wedding erstmals bei Orgeltagen in Berlin vorgestellt. Vom 17. bis 20. August sind Interpreten aus Maria Laach, Zagreb und Glasgow zu hören.

Neue Ideen zum Jubiläum - «Thüringer Orgelsommer» in 43 Orten

04.07.16 (dpa) -
Arnstadt/Waltershausen - Der «Thüringer Orgelsommer» offeriert zu seinem 25. Jubiläum viel Neues. Ungewöhnlichster neuer Spielort sei am 10. Juli die Jugendstrafanstalt in Ichtershausen bei Arnstadt, sagte der künstlerische Leiter und Organist Gottfried Preller am Samstag vor Eröffnung des Festivals in der Waltershäuser Stadtkirche. Bis zum 31. Juli stünden 43 Konzerte in 43 Orten auf dem Programm.

Neuseeländer gewinnt Bach/Liszt-Orgelwettbewerb Erfurt-Weimar

12.10.15 (dpa) -
Erfurt/Weimar - Der Organist Thomas Gaynor aus Neuseeland hat den internationalen Bach/Liszt-Orgelwettbewerb Erfurt-Weimar gewonnen. Die Jury habe ihm den mit 12 000 Euro dotierten 1. Preis zuerkannt, teilte die Weimarer Hochschule für Musik am Sonntag mit. Gaynor arbeite derzeit an der Eastman School of Music in Rochester (USA) an seinem Doktortitel und habe sich schon bei anderen Wettbewerben einen Namen gemacht.
Inhalt abgleichen