Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Szene«

Selten gehörtes Nachlasswerk von Beethoven beim Klavier-Festival Ruhr

11.07.17 (dpa) -
Recklinghausen - Ein unvollendetes Werk von Ludwig van Beethoven wird am Donnerstag (13.7.) im Rahmen des Klavier-Festivals Ruhr in Recklinghausen zu hören sein. Der Pianist Michael Korstick und die Neue Philharmonie Westfalen werden laut Veranstalter einen Satz von Beethovens unvollendetem «Sechsten Klavierkonzert» präsentieren.

Drohendes Aus für die Klangwerkstatt Berlin [Update: Statement der GNM]

11.07.17 (PM) -
Die Klangwerkstatt Berlin muss in diesem Jahr erstmals abgesagt werden. Das seit 28 Jahren bestehende Festival für zeitgenössische Musik erhält für die diesjährige Festivalausgabe keine Förderung. Dies gefährdet nicht nur die Nachwuchsförderung im Bereich der zeitgenössischen Musik, auch vielfältige, bereits begonnene Projekte und Uraufführungen namhafter Komponist*innen und Ensembles können nicht realisiert werden. Der Ausfall bedroht die Basis und den gesamten Fortbestand des Festivals.

Opernsanierung: CDU, Grüne und FDP fordern Abwahl der Kölner Kulturdezernentin

10.07.17 (dpa) -
Köln - In Köln wollen CDU, Grüne und FDP die Abberufung der parteilosen Kulturdezernentin Susanne Laugwitz-Aulbach (56) erreichen. Sie lasten ihr unter anderem die Kostenexplosion bei der Opernsanierung an. «Das Vertrauen in ihre Arbeit ist fundamental erschüttert», sagte Bernd Petelkau, CDU-Fraktionschef im Rat der Domstadt, laut Mitteilung.

Bregenzer Festspiele mit den Opern «Carmen» und «Moses in Ägypten»

10.07.17 (dpa) -
Bregenz - Bei den rund vier Wochen dauernden Bregenzer Festspielen stehen in diesem Jahr 80 Veranstaltungen auf dem Programm - darunter Opern, Schauspiel und Orchesterkonzerte. Vor allem aber der Klassiker «Carmen» soll die Menschen an den Bodensee locken. Am 20. Juli startet das Festival.

«Beispielloser Skandal»: Bolschoi-Theater kippt Serebrennikow-Ballett

10.07.17 (dpa, Friedemann Kohler) -
Moskau - Für den russischen Starregisseur Kirill Serebrennikow und die Tänzer am Bolschoi-Theater war es ein Schock. An einem Abend meistern sie eine begeisternde Generalprobe des Balletts «Nurejew» über den sowjetischen Startänzer Rudolf Nurejew (1938-1993), am nächsten Tag setzt die Theaterleitung das Stück ab - kurz vor der Weltaufführung, die am Dienstag hätte stattfinden sollen.

Besucherrekord beim größten Folk-Festival in Deutschland

10.07.17 (dpa) -
Rudolstadt - Deutschlands größtes Festival für Folk- und Weltmusik im thüringischen Rudolstadt platzt aus allen Nähten. Nach Schätzungen der Veranstalter kamen in diesem Jahr knapp 100 000 Besucher. Das sei ein neuer Rekordwert nach etwa 90 000 Fans in den vergangenen Jahren, erklärten die Veranstalter zum Abschluss am Sonntag. «Wir stoßen an Kapazitätsgrenzen», sagte eine Sprecherin.

Bayreuth: Per Losentscheid ins Festspielhaus

10.07.17 (dpa) -
Bayreuth - Einen Tag vor der Eröffnung erinnern die Bayreuther Festspiele mit einem Festakt an den früheren Festival-Chef Wieland Wagner. Wer am 24. Juli ins Festspielhaus möchte, kann auf sein Losglück setzen. Neben geladenen Gästen solle auch die Öffentlichkeit Zugang zum Festspielhaus haben, teilte ein Sprecher mit. Deshalb werden Karten verlost: Wer bis 12. Juli eine E-Mail schreibt, darf auf maximal zwei Karten hoffen. Der Eintritt ist frei.

Fake News in der Oper: Rossinis «L'occasione fa il ladro» in Wildbad

10.07.17 (dpa, Martin Roeber) -
Bad Wildbad - Mit der ersten Premiere ist dem Belcanto-Festival «Rossini in Wildbad» ein echter Coup gelungen. Im liebevoll restaurierten historischen Königlichen Kurtheater wurde die Aufführung von Gioachino Rossinis musikalischer Burleske «L'occasione fa il ladro - Gelegenheit macht Diebe» vom amüsierten Publikum umjubelt. Die minimalistische Inszenierung des Festival-Intendanten Jochen Schönleber überzeugte mit Witz und Tempo. Für das hohe musikalische Niveau sorgte Maestro Antonino Fogliani und das Solistenensemble.

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 10.07. bis 16.07.2017

09.07.17 (Martin Hufner) -
Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 28. Portraits und Schwerpunkte gibt es zu: Sarah Nemtsov, Michael Floredo, Gerhard Rühm, das Tao und die Wiener Gruppe, Gérard Grisey und Zeitgenossen in Salzburg, Per Nørgård, Alper Marals Musik, Henri Chopin, Experimentelle Musik aus Neu Delhi, Komponisten des ADevantgarde-Festivals München, Herbert Blomstedt als Dirigent zeitgenössischer Musik, das Unisono in der zeitgenössischen Musik, Komponieren mit Henry David Thoreau, Michael Gielen, Walter Benjamin zum 125. Geburtstag, ICAS Radio, Oase Haifa, Höhepunkte vom Ulrichsberger Kaleidophon 2017, Zur Problematik neuer Diesseitigkeit, Frischen Wind im Geigenbau und den Prix Palma Ars Acustica.

Kein Ausweis für den Hund – Barrie Kosky über seinen Bayreuther „Meistersinger“ im Gespräch mit Joachim Lange

07.07.17 (Joachim Lange) -
Barrie Kosky bereitet auf dem Grünen Hügel in Bayreuth die „Meistersinger“ vor. Am 25. Juli werden damit die Richard-Wagner-Festspiele eröffnet. Ansonsten gehört der Australier mit den jüdischen Wurzeln seit 2012/13 als Intendant der Komischen Oper zur Berliner Opernszene. Der 50jährige ist dort in diesem Job ebenso erfolgreich wie als Regisseur - am eigenen Haus, aber auch in Zürich, Frankfurt oder wo immer auf der Welt er inszeniert. Er gilt als Könner des leichteren Fachs, hat die Operettentradition seines Hauses wiederbelebt. Aber er hat auch Wagner-Erfahrungen. Mit dem Ring in Hannover etwa. In Bayreuth traf Joachim Lange vor einigen Tagen einen gut gelaunten Meister(singer)-Regisseur…
Inhalt abgleichen