Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Eckart Rohlfs«

Ideenzünder par excellence

30.11.19 (Barbara Haack) -
Man sollte meinen, über ihn sei schon alles gesagt: So oft wurde er gefeiert, begrüßt und verabschiedet, gelobt, gepriesen… Nun wird er – man glaubt es kaum – 90 Jahre alt: Grund genug, Eckart Rohlfs ein weiteres Mal zu würdigen, einen kurzen Blick auf das zu werfen, was er über Jahrzehnte gedacht, gemacht und geschaffen hat. Eckart Rohlfs ist nicht nur Macher, sondern auch „Zünder“: Zünder von Ideen, die gedeihen und lange wirken.

Josef Anton Riedl im Gespräch

Anlässlich des Todes des Komponisten Josef Anton Riedl zeigen wir hier eine Kurzfassung des einstündigen Filmporträts über den Komponisten und Klangkünstler, das dem Buch „Klang in Aktion – Josef Anton Riedl” als DVD beiliegt. Im Gespräch mit Eckart Rohlfs und Wolf Loeckle eröffnete Riedl hier Einblicke in sein Leben und Werk unter anderem an seinem Geburts- und Wohnort im oberbayerischen Murnau und an seinen Wirkungsstätten in München.

Kolumne

Im vergangenen Dezember feierte Eckhard Rohlfs seinen 85. Geburtstag. Für ihn stand immer die Jugend im Zentrum seiner Arbeit, und er ist bis heute in seiner Offenheit jung geblieben.

Personalia 2013/09

03.09.13 ((nmz-red)) -
Klaus-Ernst Behne, Lothar Voigtländer, Almut Klotz, Julia Cloot, Eckart Rohlfs, Alfred Wendel

Eckart - The Understatesman

Eckart Rohlfs ist 80 geworden. Anlass genug, ihn in „seiner“ Zeitung, der nmz, zu würdigen. Sein frühes Engagement für das Musikleben in den verschiedensten Facetten, seine zahlreichen Aktivitäten, Netzwerke und Freundschaften hatten zur Folge, dass ihm bereits zum 60. Geburtstag eine eigene Festschrift, zum 70. immerhin mehrere nmz-Seiten gewidmet wurden. Dort kam nicht nur er selbst zu Wort, auch vielen Wegbegleitern war es ein Bedürfnis, ihn an dieser Stelle zu ehren. In den letzten zehn Jahren ist Eckart sich selbst treu geblieben.

Ein Freund der musizierenden Jugend

21.12.09 (Barbara Haack) -
Eckart Rohlfs wird 80. Anlass genug, ihn in „seiner“ Zeitung, der nmz, zu würdigen. Sein frühes Engagement für das Musikleben in den verschiedensten Facetten, seine zahlreichen Aktivitäten, Netzwerke und Freundschaften, hatten zur Folge, dass ihm bereits zum 60. eine eigene Festschrift („Ein Mann für jede Tonart“), zum 70. immerhin mehrere nmz-Seiten gewidmet wurden. Dort kam nicht nur er selbst zu Wort, auch vielen Wegbegleitern war es ein Bedürfnis, ihn an dieser Stelle zu ehren. In den letzten zehn Jahren ist Eckart sich selbst treu geblieben. Vielleicht reist er nicht mehr ganz so häufig durch Europa, von Wettbewerb zu Wettbewerb, von Konferenz zu Konferenz, von Treffpunkt zu Treffpunkt. Aber seine Agilität, seine Betriebsamkeit, seine Offenheit, mit der er durch das Leben geht, sind die gleichen geblieben. Was also lässt sich anlässlich seines 80. Geburtstags über ihn sagen, was nicht schon aus kundigem Mund geschrieben wurde?

taktlos #104 - Belebt Konkurrenz?

Belebt Konkurrenz? Musikwettbewerbe gelten als ideale Karriere-Sprungschanzen.Mittlerweile ist ihre Zahl unüberschaubar, ihre jeweilige Qualität auch. taktlos bringt ein wenig Ordnung ins Gestrüpp: Wie erkennt man qualifizierte Wettbewerbe – was ist bei der Anmeldung zu beachten?

Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: