Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Kulturförderung«

360.000 Euro Förderung für Philharmonisches Orchester Altenburg Gera

10.08.22 (dpa) -
Das Philharmonische Orchester Altenburg Gera erhält rund 360.000 Euro aus dem Förderprogramm „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland“ der Kulturstaatsministerin des Bundes. Das Geld soll dazu dienen, im kommenden Jahr sowohl in Gera als auch in deren rumänischen Partnerstadt Timisoara zwei Großkonzerte mit jeweils rund 350 Mitwirkenden zu veranstalten, wie die Theater Altenburg Gera GmbH am Mittwoch mitteilte. Aufgeführt werden soll dann das Großwerk „Gurre-Lieder“ von Arnold Schönberg.

Bund fördert Orchester und Ensembles

Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat heute die Namen der Orchester und Ensembles bekanntgegeben, die durch das Programm „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland“ gefördert werden. Darunter sind u.a. die Dresdner Philharmonie, das Ensemble Resonanz, das Mahler Chamber Orchestra und das Jewish Chamber Orchestra. Mit dem Programm werden Orchester und Ensembles darin unterstützt, innovative Arbeitsweisen und Programme sowie Projekte der kulturellen Bildung und der Diversität zu realisieren. Dafür erhalten die Klangkörper jeweils bis zu 400.000 Euro, insgesamt stehen für das Förderprogramm 4,8 Mio. Euro aus dem Bundeskulturhaushalt zur Verfügung.

Land Sachsen-Anhalt will Kulturprojekte fördern – Bewerbungen möglich

02.08.22 (dpa) -
Das Land Sachsen-Anhalt hat Vereine und Institutionen aus dem Kulturbereich dazu aufgerufen, sich um Fördergelder aus einem Sondertopf zu bewerben. Unterstützt werden beispielsweise Maßnahmen in den Bereichen Kinder- und Jugendkultur, Soziokultur, Traditions- und Heimatpflege sowie Projektarbeit in Museen. Außerdem gibt es Gelder für die Digitalisierung von Museen und für kommunale öffentliche Bibliotheken. Das Fördervolumen für das Jahr 2023 hat einen Umfang von rund 1,4 Millionen Euro, teilte das Kulturministerium am Montag mit.

Rheinland-pfälzische Landesregierung fordert Kulturschaffende zum Mitmachen auf

15.06.22 (dpa) -
Mainz - Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat die Kulturschaffenden und Künstler zu möglichst vielen Vorschlägen für die künftige Kulturförderung im Land aufgefordert. «Ich wünsche mir, dass wir mit der Kulturentwicklungsplanung so konkret wie möglich werden», sagte Kulturministerin Katharina Binz (Grüne)in Mainz zum Auftakt einer Serie von Gesprächen mit Vertretern aus unterschiedlichen Bereichen der Kultur-Szene.

Genullt oder nicht genullt?

03.06.22 (Andreas Kolb) -
Die Coronapandemie hat für zwei Jahre das Kulturleben zum Erliegen gebracht. Der Neustart hat begonnen, verläuft aber oft zäher als erhofft. Konzert- und Theatersäle füllen sich nur langsam wieder. Kulturkonsumenten wie Kulturproduzenten haben sich neu orientiert, und es gilt, beide wiederzugewinnen. Seit drei Monaten herrscht außerdem Krieg in Europa: Tausende von Geflüchteten kommen auch in Deutschland an und belasten die Etats der Kommunen enorm. Das alles lässt auch die Musikförderung und die Kulturetats bundesweit nicht unberührt.

Hamburg: Senat will Tourismus und Kultur mit acht Millionen Euro fördern

01.06.22 (dpa) -
Der Tourismus und die Kultur sind von der Corona-Pandemie besonders betroffen – und nach wie vor weit von ihrem Vorkrisenniveau entfernt. Hamburgs rot-grüner Senat will ihnen deshalb nun mit acht Millionen Euro zusätzlich auf die Sprünge helfen. Doch das passt nicht allen.

Staatsoper Hamburg ermöglicht Geflüchteten Opernabend für neun Euro

28.05.22 (dpa) -
Ein 9-Euro-Ticket gibt es in Hamburg nun auch für die Kultur – zumindest für Geflüchtete aus der Ukraine, die Lust auf eine Oper haben. Die Staatsoper bietet bis zum Ende der Spielzeit ein entsprechendes Sonderticket.

Freie darstellende Künstlerinnen und Künstler fürchten um Existenz

26.05.22 (dpa) -
Freie darstellende Künstlerinnen und Künstler fürchten nach Auslaufen der coronabedingten Förderung um ihre Existenz. Deswegen haben sich rund 1200 von ihnen in einem offenen Brief an Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) gewandt.

Sächsische Kulturstiftung vereinfacht Förderung für Gastspiele

10.05.22 (dpa) -
Dresden - Kulturschaffende können künftig leichter eine Förderung für Gastspiele innerhalb und außerhalb Sachsens beantragen. Die Anträge können künftig per Online-Formular gestellt werden und sind laufend möglich, wie die Kulturstiftung des Freistaats am Dienstag mitteilte.

„Niemand spricht mehr über Beirut“

29.03.22 (Sarah Lindenmayer) -
In den letzten Jahren hat im Libanon eine Krise die nächste gejagt. Wirtschaftlich steht das Land am Abgrund, die Corona-Pandemie verschärfte die Situation zusätzlich und am 4. August 2020 explodierten im Beiruter Hafen 2.750 Tonnen Ammoniumnitrat; eine Katastrophe, die weit über 200 Menschen getötet und einen Teil der Stadt völlig zerstört hat. Nicht zu vergessen sind auch die inneren Schäden der Bevölkerung: Psychiater und Ärzte berichten vom Anstieg posttraumatischer Belastungsstörungen, Angststörungen und Depressionen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: