Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Pierre Boulez«

Alte Meister – Neue Meister?

13.06.17 (Dirk Wieschollek) -
„Hommage à Boulez“ +++ Streichquartette von Ernst Helmuth Flammer +++ Pierre Boulez +++ Reihe Neue Meister +++

Villa des Komponisten Pierre Boulez weiter auf dem Markt

17.05.17 (dpa) -
Baden-Baden - Die Baden-Badener Villa des gestorbenen Komponisten Pierre Boulez ist weiterhin auf dem Markt. Ein Käufer für das Objekt, in dem Boulez jahrzehntelang bis zu seinem Tod Anfang vergangenen Jahres lebte und arbeitete, sei bislang nicht gefunden worden, berichtete die Stadt Baden-Baden am Dienstag auf Anfrage.

Rückblende 2017/04 (Vor 100 und vor 50 Jahren)

03.04.17 (Eckart Rohlfs) -
Vor 100 Jahren: Das Dresdner Philharmonische Orchester wird im Mai/Juni durch die Schweiz reisen +++ Vor 50 Jahren: Werk, Komponist, Anlass und Anliegen machen die Lukas-Passion des 1933 geborenen polnischen Musikers Krzysztof Penderecki zu einem Schlüsselwerk der zeitgenössischen Musik.

Die transatlantische Neuvermessung der klingenden Welt

27.03.17 (Anna Schürmer) -
„Eine [...] Schule, bewegend und in sich bewegt, wird ungewollt zum Gradmesser der Erschütterungen [...] der Zeit [...]. Eine Umwertung der Werte, Wechsel von Standpunkt, Name und Begriff erlaubt das Gegenbild, den nächsten Glauben. Dada, Hofnarr in diesem Reiche, spielt Ball mit Paradoxen und macht die Atmosphäre frei und leicht. Amerikanismus auf Europa übertragen, die neue in die alte Welt gekeilt, [...] so schreitet mit Eroberergeste die Gegenwart einher.“

Tönende Ellipsen, denkende Ohren: Zur Eröffnung des Pierre Boulez Saals in Berlin

05.03.17 (Juan Martin Koch) -
Mit einem epochenübergreifenden Marathonprogramm ist in Berlin der Pierre Boulez Saal der Barenboim-Said Akademie eröffnet worden. Dabei zeigte er sich für klassische Kammermusik und das romantische Lied als ebenso geeignet wie für größere Ensemblewerke des 20. Jahrhunderts. Konzerteindrücke von Juan Martin Koch:

Mäzene gesucht: Boulez-Villa steht zum Verkauf

23.01.17 (dpa) -
Baden-Baden - Die Villa des vor einem Jahr gestorbenen Komponisten Pierre Boulez in Baden-Baden steht zum Verkauf, soll aber nach dem Willen eines Initiativkreises erhalten und in eine Art Künstlerhaus umgewandelt werden. «Schön wäre es, wenn sich private Gönner finden und das Haus erwerben würden», sagte dazu ein Sprecher der Stadt Baden-Baden.

Die Kunst zu erben – Was wird aus der Boulez-Villa in Baden-Baden? Eine Erkundigung vor Ort

10.01.17 (Frieder Reininghaus) -
Vor einem Jahr starb Pierre Boulez in Baden-Baden. Die prägende Persönlichkeit des französischen Musiklebens im letzten Drittel des letzten Jahrhunderts und einer der großen Dirigenten auf dem internationalen Parkett hinterließ einen umfangreichen Nachlass – Partituren, Manuskripte, Tonträger, Manuskripte, Korrespondenzen – und Liegenschaften. Eine von ihnen befindet sich in Baden-Baden, wo sich der Komponist und Dirigent 1959 aus Protest gegen die französische Algerien-Politik und aus Verärgerung über die Kulturpolitik des zuständigen Ministers André Malraux niederließ. Jetzt steht die Villa, in der sich immer wieder und gerade auch zuletzt der Lebensschwerpunkt von Boulez befand, zum Verkauf.

Lebendige Musiker, virtuelle Orchester

03.05.16 (Max Nyffeler) -
Für das Lucerne Festival war Pierre Boulez eine Leitfigur im Bereich der Neuen Musik und Nachwuchsförderung. Nun wurde zwei Monate nach seinem Tod seiner gedacht mit einem Konzert, das durch seine Organisationsform interessante neue Perspektiven eröffnet.

SWR-Experimentalstudio spielt Hauptwerk von Pierre Boulez

12.04.16 (dpa) -
Hamburg/Freiburg (dpa/lno) - Nach dem Tod des Komponisten und Dirigenten Pierre Boulez führt das Experimentalstudio des Südwestrundfunks (SWR) eines seiner Hauptwerke auf. Am 30. April und 2. Mai werde in Hamburg das vor 35 Jahren geschriebene Raumklangstück «Répons» gespielt, teilte das in Freiburg beheimatete Studio am Montag mit.

Die B-Seiten der zeitgenössischen Musik

02.02.16 (Anna Schürmer) -
Es ist nicht nur ein Wortspiel mit Initialen, wenn hier mit nachrufendem Ohrenmerk auf und mit der doppelten Verneigung vor Pierre Boulez und David Bowie von den „B-Seiten“ der zeitgenössischen Musik die Rede ist: Die Rückseiten von Schallplatten sind mehr als die beschränkende Eigenschaft eines vor-digitalen Mediums. Sie sind vielmehr Symbol für die musikhistorische „dark side of the moon“: für diffus-faszinierende Klangereignisse jenseits des kulturindustriellen Scheinwerferlichts.
Inhalt abgleichen