Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »VdM«

Strategien, Strukturen, Evaluationen

26.08.20 (Hedwig Otten) -
Der Landesverband der Musikschulen (LVdM) fördert seit vielen Jahren die Öffnung der Musikschulen für alle Musikkulturen der Welt. Zentrales Projekt ist derzeit „Heimat: Musik“ zu Angeboten mit Geflüchteten an Musikschulen in NRW. Zudem engagiert sich der Verband in weiteren Initiativen der kulturellen Vielfalt, wie beim „Runden Tisch Diversität“ oder in der Partnerinitiative „Interkulturelle Öffnung als Erfolgsfaktor – NRW stärkt Vielfalt!“, und ruft aktuell eine eigene Initiative gegen Diskriminierung und Rassismus ins Leben.

Musiktherapie an Musikschulen

11.06.20 (Cordula Reiner-Wormit) -
Musiktherapeut*innen beherrschen durch ihre akademische Ausbildung die Kunst, die Wirkungen von Musik gezielt und professionell für nicht-musikalische Zielsetzungen einzusetzen. Diese Expertise, an welche auch ein grundlegendes Verständnis über gelingende und gestörte Entwicklungsprozesse bei Kindern und Jugendlichen sowie vertiefte Kenntnisse über psychosomatische Krankheitsbilder und Behinderungsformen gekoppelt ist, wird seit den 1970er-Jahren in manchen Musikschulen Deutschlands als Bereicherung und sinnvolle Ergänzung im musikpädagogischen Umfeld erlebt und angeboten (z.B. in Mannheim, Stuttgart, Hamburg, usw.). Musikschulleiter*innen erkannten hier – lange bevor Inklusion in aller Munde war – den Bedarf, den Menschen mit seinen individuellen Bedürfnissen in den Mittelpunkt zu stellen: unabhängig von Alter, bestimmten Einschränkungen oder kulturell-sprachlichem Hintergrund. Musiktherapeut*innen an Musikschulen sollten ein fachlich profundes Angebot machen für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, welche Musik machen und erleben möchten, um emotional-soziale Krisen zu überwinden oder bestimmte, in ihrer Entwicklung verzögerte Wahrnehmungsbereiche oder Fähigkeiten fokussiert zu fördern.

Lockerungen für Musikschulen in verschiedenen Bundesländern

04.05.20 (PM-VdM) -
Bonn - Der Einsatz des Verbandes deutscher Musikschulen für teilweise Öffnung der Musikschulen (VdM) zeigt erste Wirkungen. Der Verband begrüßt die schrittweise, verantwortungsvolle Öffnung von Musikschulen in verschiedenen Bundesländern ab dem 4. Mai 2020.

Öffentliche Musikschulen für Einzel- und Kleingruppenunterricht öffnen!

30.04.20 (PM-VdM) -
Bonn - Die lehrplanbasierten Angebote in öffentlichen Musikschulen bleiben für den Präsenzunterricht mindestens bis zum 4. Mai verboten, in einigen Bundesländern auch länger. So das Ergebnis der Beschlüsse der Telefonschaltkonferenz vom 15. April 2020 über die Einschränkungen des öffentlichen Lebens aufgrund der Corona-Pandemie.

Wo Kulturpolitik zur Überlebensfrage wird

01.04.20 (Andreas Kolb) -
Als alles anfing, Anfang März, wollte die nmz-Redaktion noch einen Ticker zusammenstellen mit Informationen zu ausfallenden Konzerten, Kongressen und anderen Veranstaltungen aus dem Musikbereich. Das ist nun nicht mehr nötig: Alles wurde abgesagt.

50 Jahre Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen

27.02.20 (Burkard Fleckenstein) -
Am 7. März begeht der Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen (VBSM) sein 50-jähriges Gründungsjubiläum. Dieser Beitrag schildert die Ausgangssituation, die Schwierigkeiten auf dem Weg zur Gründung und die Meilensteine, die letztlich zum Zusammenschluss der Sing- und Musikschulen führten.

Mehr Musikschule für Eritrea

27.02.20 (Anabel Heger) -
Beim Schlendern durch den Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf hat man manchmal den Eindruck, aus jedem zweiten Haus ein Instrument klingen zu hören. Es ist sicher auch der langen musikalischen Tradition dieses Bezirkes geschuldet, dass an der hier ansässigen kommunalen Musikschule über 7.500 Schülerinnen und Schüler ein Instrument lernen, singen oder in einem Ensemble musizieren.

VdM und Verwertungsgesellschaften verlängern Rahmenpauschalvertrag zum Kopieren von Noten

23.01.20 (PM) -
Bonn/Kassel/München - Der Verband deutscher Musikschulen (VdM) hat den mit GEMA und VG Musikedition bestehenden Rahmenpauschalvertrag hinsichtlich des Kopierens urheberrechtlich geschützter Werke bis Ende 2023 verlängert.

Musikschulen der Zukunft

30.11.19 (Anja Krupa) -
Aktuelle gesellschaftliche Veränderungen wie Ganztagsschule, demographische Entwicklung, Migration, Inklusion oder Digitalisierung sind für die Musikschulen Herausforderungen, denen sie sich immer wieder stellen müssen. Im Rahmen des Musikschulkongresses 2019 in Berlin fand die Zukunftswerkstatt „Zukunft der Musikschulen – Musikschulen der Zukunft“ statt. Gemeinsam mit den Referenten Yvonne Vockerodt und Ulrich Vieluf begaben sich 27 Leitungskräfte aus VdM-Musikschulen aller Bundesländer auf die Suche nach ersten Ideen einer Musikschule der Zukunft.

Gemeinsam zum Nutzen aller

27.09.19 (Andreas Lemke) -
Immer wieder werden in verschiedener Form Differenzen zwischen den kommunalen Musikschulen einerseits und den freien Soloselbstständigen andererseits dargestellt und kommuniziert. Oft werden dabei die kommunalen Musikschulen – meistens im VdM organisiert – als altertümlich-arrogante Relikte bezeichnet, die die Zeichen der Zeit verschlafen hätten und sich zu Unrecht in einer quasi staatlichen Monopolsituation wähnten. Andererseits werden freie Musikpädagogen zuweilen als skurril-eigenwillige Einzelgänger mit fragwürdiger Qualifikation und unangemessenen Forderungen hinsichtlich staatlicher Förderung dargestellt.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: