Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Gustav Mahler«

Großes europäisches Opern-Panorama – Der provençalische Opernsommer 2022

12.07.22 (Frieder Reininghaus) -
Nach der Zwangspause zu Beginn des Jahrzehnts hat das Festival d’Aix-en-Provence 2022 wieder volle Fahrt aufgenommen und Anfang Juli ein gutes halbes Dutzend neuer Produktionen im Hof des ehemaligen Erzbischofspalasts, im neuen Grand Théâtre de Provence und zwei weiteren neu erschlossenen Nebenspielstätten angeboten. Directeur Pierre Audi sorgte für ausgewogenes internationales Flair in einer politisch hellhörigen Zeit, hielt aber die Inszenierungen frei von aktuellen Bekundungen. Mit zwei Uraufführungen und einer markanten szenischen Kreation wurde der Anspruch auf europäische Marktführerschaft unterstrichen.

Nordischer Ton, Ironie der Geschichte

05.05.22 (Christoph Schlüren) -
Niels Wilhelm Gade war der erste nordische Komponist, der in den musikalischen Zentren Mitteleuropas, insbesondere in Deutschland, Furore machte. Die Schweden Johan Helmich Roman und Franz Berwald waren nur gelegentlich wahrgenommen worden, doch in Gades Ouvertüre „Nachklänge von Ossian“ von 1840 hörten alle den seither so oft beschworenen ‚nordischen Ton‘, der in einer Zeit, die vor allem das Nationale in der Kultur hervorkehrte, als identifikationsstiftendes Merkmal beschworen wurde.

1.5.2022: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

01.05.22 (dpa) -
Spektakuläre Lichtinstallation in Hamburg aus Sicherheitsgründen abgesagt +++ Friedenskonzerte für Ukraine zur Eröffnung des Brahms-Festivals in Lübeck +++ Gustav Mahler prägt kommende Saison der Wiener Staatsoper +++ Klima, Krieg, Kultur - Kunstfest Weimar will Hoffnung machen

Mahler: Symphonie Nr.4 / Dvorák: Bläserserenade op. 44

04.02.22 (Juan Martin Koch) -
Gustav Mahler: Symphonie Nr. 4. Partitur. Hrsg. von Renate Stark-Voit (Gustav Mahler – Neue Kritische Gesamtausgabe, Band IV), Universal Edition UE 33884 +++ Antonín Dvorák: Bläserserenade d-Moll op. 44. Hrsg. von Dominik Rahmer. Stimmen, G. Henle Verlag HN 1234; Studien-Edition (Taschenpartitur) HN 7234

Präsent und großherzig: Wiedereröffnung der Tonhalle in Zürich mit Mahlers Dritter

16.09.21 (Marco Frei) -
Vier Jahre hat die Restaurierung gedauert. In dieser Zeit diente die Tonhalle Maag am Bahnhof Hardbrücke als Interimsspielstätte. Jetzt ist es soweit: Die altehrwürdige Tonhalle in Zürich erstrahlt im neuen Glanz und neuen Klang. Dabei ging es darum, die Tonhalle weitestgehend in ihrem Originalzustand von 1895 zurückzuversetzen – auch akustisch, betreut von BBM-Müller in Planegg bei München. Bei der jetzigen Wiedereröffnung interpretierte das Tonhalle-Orchester Zürich unter seinem Musikdirektor Paavo Järvi die Sinfonie Nr. 3 von Gustav Mahler. Wie klingt es in der neuen alten Tonhalle?

Bach-Gesamtausgabe aus dem Besitz Gustav Mahlers kommt nach Leipzig

22.02.21 (dpa, PM) -
Leipzig - Das Bach-Archiv Leipzig hat die Gesamtausgabe der Werke von Johann Sebastian Bach, die sich einst im Besitz des Dirigenten und Komponisten Gustav Mahler (1860-1911) befand, erworben. Die 59 Bände seien mit zahlreichen handschriftlichen Annotationen Mahlers versehen, wie das Bach-Archiv am Montag mitteilte.

Vor 100 Jahren

25.06.20 (Paul Stefan) -
Der denkbar glänzendste Rahmen, die freudigste, großmütigste Gastfreundschaft umgab diese Veranstaltung. Willem Mengelberg, der musikalische Erzieher und Reformator Hollands, feierte das Fest seiner fünfundzwanzigjährigen Dirgientenwirksamkeit am „Concertgebouw“ in Amsterdam. Und da er zwar alle modernen Komponisten von Bedeutung von Strauss bis Schönberg und Ravel eifrig gefördert hatte, seinen durch gegenseitige Bewunderung gewonnenen Freund Mahler aber am meisten und liebsten, so sollte sein Fest zugleich ein Mahler-Fest sein, das erste, und im größten Stil ausgeführt. […]

Nuancen, unwahrnehmbar – Currentzis und die 9. Symphonie von Gustav Mahler

23.12.19 (Georg Rudiger) -
Das SWR Symphonieorchester war aktuell an sieben Orten mit Gustav Mahlers 9. Symphonie zu hören. Dirigent: Teodor Currentzis. Georg Rudiger war in Freiburg dabei, hörte dabei Unerhörtes, aber auch verschwindende Klänge eine Orchesters im Extremzustand.

„Nur die bessere Ausgabe wird auf Dauer bestehen“

29.08.19 (Astrid Koblanck) -
Es tut sich einiges auf dem Notenmarkt in Sachen Gustav Mahler. Bei Breitkopf & Härtel sind erste Bände einer neuen Symphonien-Ausgabe erschienen, die Universal Edition hat unter anderem die Tondichtung „Titan“, die Frühfassung der ersten Symphonie herausgebracht. Mit Astrid Koblanck, seit 2004 Vorstand der Universal Edition AG sprach Juan Martin Koch über die Konkurrenzlage.

Endlich zu Hause - Kirill Petrenkos Bregenzer Mahler-Zyklus

14.05.19 (dpa, Georg Etscheit) -
Bregenz - Seit gut zehn Jahren erarbeitet Stardirigent Kirill Petrenko mit dem Symphonieorchester Vorarlberg in Bregenz einen Mahler-Zyklus. Jetzt steht die monumentale Achte auf dem Programm. Was treibt den Maestro in die österreichische Provinz?
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: