Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Menschen«

Der Anti-Kaiser

09.03.18 (Gerhard R. Koch) -
Was war, was ist ein Musik-Kritiker, was sollte er sein, was wird er sein – oder vielleicht auch nicht (mehr)? Die Frage mag nach einer leicht scholastisch gefärbten Gleichung mit gar vier Unbekannten klingen. Ganz inaktuell indes ist sie nicht. Denn die Gesellschaft wandelt sich, analog der Kulturbegriff, also auch der Kulturbetrieb – und nicht minder die Medienlandschaft, das Leseverhalten wie die ökonomische Situation der Print-Institutionen.

Christopher Ward wird Aachens neuer Generalmusikdirektor

08.03.18 (dpa) -
Aachen - Der Brite Christopher Ward (37) wird neuer Generalmusikdirektor in Aachen. Der Stadtrat habe ihn am Abend einstimmig gewählt, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Ward tritt seine Arbeit am 1. August an und startet mit dem Sinfonieorchester Aachen dann in die neue Saison. Der Brite wird Nachfolger von Kazem Abdullah, der das Sinfonieorchester fünf Jahre lang bis Mitte 2017 geleitet hat.

11 Fragen an Sven-Ingo Koch

08.03.18 (Sven-Ingo Koch) -
Sven-Ingo Koch, Komponist, geboren 1974 in Hagen, studierte unter anderem an der Folkwang-Hochschule Essen und in Stanford. Zutiefst geprägt durch den aus diesen Studien resultierenden Kalifornien-Aufenthalt sowie durch weitere Reisen und Auslandsaufenthalte (u.a. ein Jahr in der Villa Massimo Rom 2011 und mehrere Monate in Istanbul 2014) wohnt Sven-Ingo Koch nun in Düsseldorf. Seine Musik wurde vom Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem WDR Sinfonieorchester und dem Tokyo Symphony Orchestra aufgeführt und wird von Ensembles wie der Musikfabrik, dem Klangforum Wien, dem Ensemble Resonanz oder dem Vogler-Quartett interpretiert.

Thüringer Kompositionspreis für Australier Alex Vaughan

07.03.18 (dpa) -
Weimar - Der in Weimar lebende Australier Alex Vaughan erhält den Thüringer Kompositionspreis 2017. Das teilte der Landesmusikrat Thüringen am Mittwoch in Weimar mit. Eine mit dem Preis verbundene an Vaughan vergebene Auftragskomposition werde am 23. Mai 2019 uraufgeführt.

Bayerische Staatsoper: Duo Dorny/Jurowski soll Erfolgskurs fortsetzen [update, 7.6.]

06.03.18 (dpa, Georg Etscheit) -
München - In Dresden geschasst, in München engagiert. Der Chef der Lyoner Oper, Serge Dorny, wird neuer Intendant der Bayerischen Staatsoper. Ihm zur Seite steht als Generalmusikdirektor Vladimir Jurowski. Die beiden treten in große Fußstapfen. Sie übernehmen einen der renommiertesten Musentempel der Welt: Der belgische Kulturmanager Serge Dorny und der russische Dirigent Vladimir Jurowski bilden ab 2021 das neue Führungsduo an der Bayerischen Staatsoper.

Judith Schinker tritt als Rektorin der Dresdner Musikhochschule zurück

06.03.18 (dpa) -
Dresden - Judith Schinker ist als Rektorin der Dresdner Musikhochschule zurückgetreten. Gründe teilte die Lehranstalt in ihrer Meldung vom Dienstag nicht mit. Bis zum Abschluss eines Verfahrens zur Neuwahl eines Nachfolgers oder einer Nachfolgerin werde Vize-Rektorin Rebekka Frömling die Hochschule vertreten, hieß es.

Irischer Festivalmacher Eamonn Quinn bekommt hochdotierten Preis

06.03.18 (dpa) -
München - Der irische Festivalmacher Eamonn Quinn, Kurator und Begründer von LCMS Louth Contemporary Music Society in Dundalk, bekommt den mit 20 000 Euro dotierten Belmont-Preis der Forberg-Schneider-Stiftung. Quinn organisiert in seiner Heimat ein jährliches Festival mit wenigen nur für diesen Anlass konzipierten, einmaligen Konzerten.

Thomas Guggeis wird Kapellmeister an Staatsoper Stuttgart

03.03.18 (dpa) -
Stuttgart - Der Assistent von Daniel Barenboim, Thomas Guggeis, wird Kapellmeister an der Staatsoper Stuttgart. Der 24-Jährige wechselt nach Angaben der Oper ab der Spielzeit 2018/2019 von Berlin nach Stuttgart. Guggeis ist seit der Saison 2016/17 Assistent von Generalmusikdirektor Daniel Barenboim und Korrepetitor der Staatsoper Berlin.

«Herz des Trikont-Verlags» - Labelchef Achim Bergmann gestorben

03.03.18 (dpa) -
München - Der Chef des Münchner Plattenlabels Trikont, Achim Bergmann, ist tot. Er starb am Donnerstag im Alter von 74 Jahren, wie der alternative Buch- und Musikverlag am Freitagabend auf seiner Webseite mitteilte. «Bayrischer Anarchist und das Herz des Trikont-Verlags. 16.05.1943 - 01.03.2018», hieß es dort unter einem Foto von Bergmann vor einigen seiner Plattenveröffentlichungen.

Souverän und vielseitig - Dirigent Jesús López Cobos gestorben

02.03.18 (dpa) -
Madrid/Berlin - Mit Götz Friedrich studierte er den legendären Berliner «Ring des Nibelungen» ein: Jesús López Cobos zählte zu den prägenden Operndirigenten seiner Zeit. Er war in der Oper und den Sinfonien gleichsam zuhause und ein Dirigent von Welt: Der Spanier Jesús López Cobos, der fast ein Jahrzehnt Generalmusikdirektor der Deutsche Oper Berlin war, ist tot.
Inhalt abgleichen