Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Menschen«

Jazzpreis Berlin für Saxofonisten Gebhard Ullmann

08.06.17 (dpa) -
Berlin - Der Saxofonist Gebhard Ullmann (59) wird mit dem erstmals verliehenen Jazzpreis Berlin ausgezeichnet. Ullmann habe musikalische Maßstäbe gesetzt und mit neuen musikalischen Konzepten immer wieder Aufmerksamkeit erzielt, teilten das RBB-Kulturradio und das Land Berlin am Donnerstag mit.

Wagner-Preis an Oswald Georg Bauer für Werk zu Festspielen

08.06.17 (dpa) -
Leipzig - Für sein Werk «Geschichte der Bayreuther Festspiele 1850 bis 2000» erhält Oswald Georg Bauer den mit 10 000 Euro dotierten Richard-Wagner-Preis 2017. Das teilte die nach dem Komponisten benannte Stiftung am Donnerstag in Leipzig mit.

Universalgelehrte in Sachen Theremin

07.06.17 (Guido Krawinkel) -
Ein Holzkasten mit etwas Elektronik drin, zwei Antennen, ein Stromkabel, ein Lautsprecher. Das ist ein Theremin. Viel dran ist also nicht, rein technisch gesehen zumindest, und doch strahlt das Instrument auch 96 Jahre nach seiner Erfindung durch den Russen Leon Theremin immer noch eine große Faszination aus.

Japanischer Verdienstorden für Lübecker Chefdirigenten Numajiri

07.06.17 (dpa) -
Lübeck - Der scheidende Lübecker Generalmusikdirektor Ryusuke Numajiri ist vom japanischen Kronprinz Naruhito mit der Shiju-hosho-Medaille am violetten Band ausgezeichnet worden. Damit wurden Numajiris langjährige Verdienste für hochkarätige Opernproduktionen in Deutschland und Japan sowie sein Engagement für zeitgenössische Musik gewürdigt, teilte das Theater Lübeck am Dienstag mit.

Leipziger Wissenschaftlerin erhält Händel-Forschungspreis

07.06.17 (dpa) -
Halle - Die Leipziger Wissenschaftlerin Susanne Spiegler ist mit dem Internationalen Händel-Forschungspreis 2017 ausgezeichnet worden. Der Preis wurde nach Angaben einer Sprecherin am Dienstag während der Händel-Festspiele in Halle verliehen. Spiegler erhielt den mit 2000 Euro dotierten Preis für ihre Dissertation «Georg Friedrich Händel im Fadenkreuz der SED.

Dirigent Sir Jeffrey Tate tot - Spezialist für Wagner und Mozart

02.06.17 (dpa) -
Hamburg - Der englische Dirigent Sir Jeffrey Tate ist tot. Der Chefdirigent der Hamburger Symphoniker starb am Freitag im Alter von 74 Jahren im italienischen Bergamo an einem Herzinfarkt, sagte ein Sprecher der Hamburger Symphoniker. Zuvor hatten Medien darüber berichtet. Tate zählte zu den renommiertesten und vielseitigsten Dirigenten seiner Generation

Hochkarätige Künstler beim Ernst von Siemens Musikpreis

02.06.17 (dpa) -
München - Im Münchner Prinzregententheater wird am Freitag (20.00) der Ernst von Siemens Musikpreis verliehen. Die Auszeichnung ist mit 250 000 Euro dotiert und geht in diesem Jahr an den französischen Pianisten Pierre-Laurent Aimard. Der 59-Jährige sei eine Lichtgestalt und internationale Schlüsselfigur im Musikleben der heutigen Zeit, begründete das Kuratorium der Ernst von Siemens Musikstiftung seine Entscheidung.

Plácido Domingo Ehrenmitglied der Berliner Staatsoper

02.06.17 (dpa) -
Berlin - Würdigung einer Gesangslegende: Plácido Domingo (76), spanisch-mexikanischer Opernstar, ist zum Ehrenmitglied der Berliner Staatsoper ernannt geworden. Intendant Jürgen Flimm überreichte Domingo die Urkunde nach einem Galakonzert am Mittwochabend im Schiller Theater. Unter Leitung von Generalmusikdirektor Daniel Barenboim feierte Domingo damit sein 50-jähriges Bühnenjubiläum in Berlin.

Robert Höldrich sagt Präsidentenamt an der HfMDK Frankfurt am Main ab

01.06.17 (PM - HfMDK Frankfurt) -
Robert Höldrich, der am 5. Dezember 2016 vom erweiterten Senat der HfMDK zum neuen Präsidenten gewählt worden ist, hat das Präsidium der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main und das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst darüber informiert, dass er das Amt des Präsidenten nicht übernehmen wird. Robert Höldrich hatte sich in den Verhandlungen verbesserte Rahmenbedingungen – wie beispielsweise einen zusätzlichen Budgetaufwuchs – für die Hochschule gewünscht.

Jiri Belohlavek ist tot - Chefdirigent der Tschechischen Philharmonie

01.06.17 (dpa) -
Prag - Er führte die Tschechische Philharmonie zu internationaler Anerkennung: Nun ist Jiri Belohlavek im Alter von 71 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben. Seine besondere Leidenschaft galt den böhmischen und mährischen Komponisten.
Inhalt abgleichen