Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Menschen«

Firmbach bleibt bis 2024 Intendant des Oldenburgischen Staatstheaters

27.04.17 (dpa) -
Hannover - Christian Firmbach wird das Oldenburgische Staatstheater als Generalintendant fünf weitere Jahre leiten. Das hat die Niedersächsische Kulturministerin Gabriele Heinen-Kljajic am Mittwoch entschieden, teilte das Ministerium mit. «Ich freue mich sehr, dass die großartige und dabei immer hochaktuelle künstlerische Arbeit des Staatstheaters bis 2024 fortgesetzt wird», sagte Heinen-Kljajic.

Robin Ticciati übernimmt Deutsches Symphonie-Orchester

25.04.17 (dpa) -
Berlin - Der Brite Robin Ticciati übernimmt zum Beginn der kommenden Spielzeit die Leitung des Deutschen Symphonie-Orchesters (DSO) in Berlin. In einer Zeit, in der «Klickraten und allgemeine Verunsicherung» die Gesellschaft beherrschten, wolle er mit Hilfe der Musik eine Idee von Gemeinschaft vermitteln, sagte Ticciati am Dienstag zur Vorstellung des Programms für die Saison 2017/18.

Generalmusikdirektor Michael Helmrath verlängert Vertrag in Nordthüringen

21.04.17 (dpa) -
Nordhausen - Der zunächst für zwei Spielzeiten verpflichtete Generalmusikdirektor der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH, Michael Helmrath, hat seinen Vertrag auf fünf Jahre verlängert. Aus dem Engagement des Künstlers, das zunächst Zeit verschaffen sollte, um eine langfristige Lösung zu suchen, sei nun eine dauerhafte Zusammenarbeit geworden, erklärte Intendant Daniel Klajner am Freitag.

Barenboim: Patriotismus statt Nationalismus in Europa

21.04.17 (dpa) -
Berlin - Vor der Präsidentschaftswahl in Frankreich hat der Dirigent und Pianist Daniel Barenboim (74) vor einer weiteren Stärkung des Nationalismus in Europa gewarnt. Angesichts der Siegeschancen der rechtsgerichteten Front National mit der Kandidatin Marine Le Pen sagte Barenboim: «Der Nationalismus ist ein Ausdruck des Unbehagens mit der Globalisierung, aber er ist das Gegenteil von wahrem Patriotismus.»

Die GEMA trauert um ihr Aufsichtsratsmitglied Frank Dostal

19.04.17 (PM - GEMA) -
Frank Dostal, international erfolgreicher Textdichter und Produzent, ist in der Nacht zum 18. April 2017 in Hamburg unerwartet verstorben. Seit 1994 war Frank Dostal Mitglied im Aufsichtsrat der GEMA und seit 2006 dessen stellvertretender Vorsitzender.

Heldentenor Manfred Jung im Alter von 76 Jahren gestorben

18.04.17 (dpa) -
Essen - Der für seine Wagner-Rollen bekannte Heldentenor Manfred Jung ist tot. Das teilte seine Familie am Dienstag mit. Jung sei an Karfreitag im Alter von 76 Jahren nach langer, schwerer Krankheit in Essen gestorben. Er war in den 70er und 80er Jahren Ensemblemitglied der Deutschen Oper am Rhein und einer der gefragtesten Heldentenöre. Der gelernte Starkstromelektriker war unter anderem in Köln, Dortmund, Düsseldorf und an der Deutschen Oper Berlin engagiert.

Berlin: Arbeitsstipendien für Neue Musik und Klangkunst 2017 ausgewählt

18.04.17 (PM) -
Berlin - Die Kulturverwaltung des Landes Berlin vergibt in diesem Jahr 19 Arbeitsstipendien für Berliner Künstlerinnen und Künstler, die in den Bereichen Komposition, Klangkunst, Kuratorentätigkeit oder Interpretation arbeiten.

Ohne sie kein Ballettwunder – Marcia Haydée wird 80

18.04.17 (dpa, Roland Böhm) -
Sie hätte gehen können. Angebote soll es genug gegeben haben. Damals, als John Cranko 1973 plötzlich starb, der Vater des Stuttgarter Ballettwunders. Doch Marcia Haydée bleibt, springt ein, hält das künstlerische Erbe des Briten mit etlichen begnadeten Tänzern am Leben, wird somit quasi zur Mutter der bis heute weltweit anerkannten Tanzcompagnie. An diesem Dienstag (18. April) feiert die Brasilianerin ihren 80. Geburtstag. In Südamerika. Nach Stuttgart will sie erst Ende April wieder kommen. Am Welttanztag gratuliert ihr die Compagnie. Natürlich mit einer Aufführung von Crankos „Romeo und Julia“. Bei der Premiere 1962 in Stuttgart war Haydée Julia.

Marc Letzig neuer Prorektor an Hochschule für Musik und Theater Rostock

13.04.17 (dpa) -
Rostock - Die Rostocker Hochschule für Musik und Theater (HMT) hat einen neuen Prorektor. Das Konzil wählte am Mittwoch den Schauspielprofessor Marc Letzig zum neuen Prorektor für künstlerische Praxis, wie die HMT am Donnerstag mitteilte. Der 47-Jährige folgt Gesangsprofessor Klaus Häger nach, der das Amt niederlegte, aber weiter an der HMT lehrt.

Christoph Dittrich neuer Präsident des Kultursenats

13.04.17 (dpa) -
Dresden - Der Generalintendant der Städtischen Theater Chemnitz, Christoph Dittrich, wird neuer Präsident des Sächsischen Kultursenats. Er übernimmt das Ehrenamt im Oktober von Christian Schramm, der nach zehn Jahren turnusmäßig Ende September ausscheidet, wie die Institution am Mittwoch mitteilte.
Inhalt abgleichen