Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Nachruf«

Abschied von drei Solitären

30.06.17 (Christoph Schlüren) -
Drei große in den 1940er-Jahren geborene Musiker, von denen wir uns noch ein langjähriges Wirken in gereifter Meisterschaft erhoffen durften, sind unlängst an Krebs gestorben: der dänische Fagottist, Improvisator und Komponist Peter Bastian (geb. 1947), der Chefdirigent der Tschechischen Philharmonie Jirí Belohlávek (geb. 1946) und der jüdisch-amerikanische Geiger und Dirigent Paul Zukofsky (geb. 1943).

Am Lichte hängt doch alles

30.06.17 (Gerhard R. Koch) -
Dass wir im „optischen Zeitalter“ leben, ist zunächst eine Banalität. Natürlich waren auch die gotischen Kathedralen Licht-Kunstwerke, und die Barock-Kunst stand im Zeichen der Illusion. Aber erst die Elektrizität hat die allumfassende Beleuchtung ermöglicht – in Alltag, Reklame und Film. Entsprechend schrumpfen schon die Räume, in denen es nachts völlig dunkel wird. Ja mehr noch: Wirklichkeitserfahrung verlagert sich für nicht wenige auf‘s Virtuelle des Displays. Wohin also mit ästhetischen Visionen?

Nachrichten: Nachrufe 2017/06

31.05.17 (nmz-red) -
Eduard Brunner +++ Hans Schneider +++

Das Maß war ihm immer der Text

30.05.17 (Götz Thieme) -
Wenn Joachim Kaiser aus seinem Büro im Feuilleton-Ressort der „Süddeutschen Zeitung“ trat – damals, als das Münchner Traditionsblatt noch in der Sendlinger Straße residierte – und im Gang mit einem Kollegen ins Gespräch kam, dann war klar, dass es länger dauern würde, wenn er sich leicht zurückgelehnt die Hände auf die Hüfte legte und zu erzählen begann.

Der letzte Mohikaner – Ein Nachruf auf den Musikkritiker Joachim Kaiser von Götz Thieme

12.05.17 (Götz Thieme) -
Zum Tod von Joachim Kaiser, dem leitenden Redakteur der „Süddeutschen Zeitung“. Nach Marcel Reich-Ranicki ist nun der letzte Großkritiker der Republik gestorben, einer, der dem Publikum die Klassik erklärte.

Zeitlos engagiert

01.05.17 (nmz-red) -
Frank Dostal, international erfolgreicher Textdichter und Produzent, ist in der Nacht zum 18. April 2017 in Hamburg unerwartet verstorben.

Geiger, Philharmoniker und Hochschulehrer

01.05.17 (nmz-red) -
Am 30. März 2017 starb nach langer Krankheit der Geiger, Instrumentalpädagoge und langjährige Konzertmeister der Berliner Philharmoniker, Thomas Brandis im Alter von 81 Jahren. Brandis, der sich unter anderem stark für die Ausbildung junger Musikerinnen und Musiker engagiert hatte, war Ehrenmitglied des Deutschen Muskrates gewesen.

Wohin die Kreativen kamen

01.05.17 (ak) -
In diesem Jahr müssen die Weingartener Tage für Neue Musik leider ausfallen. So stand es in der Nachricht vom Ableben der Initiatorin und Leiterin der Internationalen Weingartener Tage für Neue Musik, Rita Jans. Sie war Kopf, Herz und Seele dieser Musiktage.

Forschend, lehrend, bildend

01.05.17 (Ortwin Nimczik) -
Im Alter von 87 Jahren ist der Musikpädagoge Karl Heinrich Ehrenforth am 26. März 2017 verstorben. Die nmz druckt eine Würdigung des Bundesverbandes Musikunterricht ab, deren Vorsitzender und zuletzt Ehrenvorsitzender er viele Jahre war.

Mensch, Pädagoge und musikalischer Teamplayer

01.05.17 (Sophie-Mayuko Vetter) -
Am 27. März 2017 verstarb der Geiger und Dirigent Rainer Kussmaul in Freiburg im Breisgau im Alter von 70 Jahren. Für die neue musikzeitung verfasste die Pianistin Sophie-Mayuko Vetter einen Nachruf, in dem sie einen sehr persönlichen Blick auf den von ihr geschätzten Künstler, Lehrer und Duopartner wirft.
Inhalt abgleichen