Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Szene«

Dritte Opern-Uraufführung des Weimarer Kompositionsstudenten Giordano Bruno do Nascimento

31.01.17 (PM) -
Weimar - Er ist Kompositionsstudent in der Weimarer Klasse von Prof. Reinhard Wolschina – und schon ein gestandener Komponist: Seine dritte abendfüllende Oper „Die schönere Wahrheit“ präsentiert der Brasilianer Giordano Bruno do Nascimento am 8. Februar im Weimarer Kulturzentrum „mon ami“.

Musikvermittlung par excellence - Familientag in der Elbphilharmonie

30.01.17 (dpa, Wiebke Dördrechter) -
Hamburg - Die Elbphilharmonie fest in Kinderhand: Instrumente aus aller Welt kennenlernen, mit einem großen Orchester mitsingen oder auf Klang-Safari gehen - in jedem Winkel des Konzerthauses am Hafen war an diesem Wochenende Musik zu entdecken. Von den Kaistudios, über das Foyer bis in den Großen Saal war für jede Altersgruppe etwas dabei.

Neubrandenburger Riesen-Orgel sorgt für Gästeansturm: Zusatzkonzert zur Eröffnung

30.01.17 (dpa) -
Neubrandenburg - Die neue Riesen-Orgel für die Konzertkirche in Neubrandenburg sorgt schon vor dem Einbau für große Nachfrage. Weil das erste Konzert am 13. Juli abends schon länger ausverkauft ist, wird es nun ein Zusatzkonzert geben, teilten die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern am Montag mit.

Oper als Zeichentrick: Theatergruppe «1927» in Berlin gefeiert

30.01.17 (dpa, Esteban Engel) -
Berlin - Mit ihrer Zeichentrick-«Zauberflöte» ist Intendant Barrie Kosky und seiner Komischen Oper Berlin vor ein paar Jahren ein weltweiter Kassenschlager gelungen - die Produktion wird mittlerweile an Dutzenden Häusern zwischen Amerika und Asien gezeigt. Jetzt ist die Theatergruppe «1927» mit einer neuen Inszenierung nach Berlin zurückgekehrt. Und wieder dürften die Briten einen Publikumsrenner gelandet haben.

Hitler als lyrischer Tenor - Uraufführung der Oper «Wahnfried»

30.01.17 (dpa, Martin Roeber) -
Karlsruhe - Nach mehr als einem Jahrzehnt wagt sich das Badische Staatstheater erstmals wieder an die Uraufführung einer abendfüllenden Oper. «Wahnfried» ist Teil der Reihe «Politische Opern» und ergänzt den neuen Karlsruher «Ring des Nibelungen». Das Textbuch nach einem Konzept von Bernd Feuchtner stammt von Lutz Hübner und Sarah Nemitz, den derzeit meistgespielten deutschsprachigen Theaterautoren. Die Musik komponierte der junge, in Tel Aviv geborene Avner Dorman.

Neue Dimension von Oper: «Reise nach Reims» als lebender Comic

30.01.17 (dpa, Matthias Hoenig) -
Kiel - Oper als Comic, geht das? In Kiel feierte Rossinis absurde Oper «Die Reise nach Reims» eine grandiose Premiere. Das burleske Treiben auf der Bühne wurde auf die Spitze getrieben durch Trickfilmszenen auf einer Mega-Leinwand als Bühnenhintergrund - ein Riesenspaß.

Schönbergs «Moses und Aron» in der Elbphilharmonie gefeiert

30.01.17 (dpa) -
Hamburg - Knapp 63 Jahre nach der Uraufführung in Hamburg ist Arnold Schönbergs Opernfragment «Moses und Aron» erneut in der Hansestadt präsentiert worden - in der Elbphilharmonie. Ingo Metzmacher dirigierte am Samstag das NDR Elbphilharmonie-Orchester. Die Gesangspartien wurden von den Chorsolisten der Komischen Oper Berlin und dem Vocalconsort Berlin übernommen.

Expedition ins Reich der Klänge

29.01.17 (Barbara Stiller) -
Bei Betreten des Saales in der Hamburger Kampnagel-Fabrik findet man sich am 13. November zunächst inmitten einer transportbedingt verhüllten Skulpturensammlung wieder. Schnell entpuppt sich das Arrangement jedoch als (Klang-)landschaft der besonderen Art: Vier Musikerinnen und vier Musiker in stylisch präparierten „Blaumännern“ betreten nach und nach die Bühne – nein, sie „landen“ auf einem Planeten.

Ausstellung in Lübeck zeigt Johannes Brahms als Frauenschwarm

27.01.17 (dpa) -
Lübeck - Mit dem Komponisten Johannes Brahms als Frauenschwarm befasst sich eine Ausstellung, die am 1. Februar im Brahms-Institut an der Musikhochschule Lübeck eröffnet. Im Mittelpunkt steht die Originalhandschrift eines Liedes, das Brahms (1833-1897) im Jahr 1858 für seine Kurzzeit-Verlobte Agathe von Siebold schrieb.

Spielstättenpreis der Festspiele MV an DDR-Kulturhaus Mestlin

27.01.17 (dpa) -
Schwerin/Mestlin - Das Kulturhaus im einstigen DDR-Musterdorf Mestlin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) erhält in diesem Jahr den Spielstättenpreis der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Die Auszeichnung ist mit 5000 Euro dotiert und wird seit 2010 jährlich gemeinsam von der Nordkurier Mediengruppe und den Festspielen an Spielstätten vergeben, in denen sie ein besonderes Entwicklungspotenzial sehen.
Inhalt abgleichen