Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Szene«

Straßenmusik in der Kritik: Köln verbietet flächendeckend Verstärker [update 25.1.]

24.01.18 (dpa) -
Köln - Schlechte Zeiten für Straßenkünstler in Nordrhein-Westfalen: Nach vielen Beschwerden über zu laute Musik hat Köln Straßenmusikern flächendeckend den Einsatz von Lautsprechern und Verstärkern verboten. Eine entsprechende Änderung in der Stadtverordnung trat am Mittwoch in Kraft.

Internationaler Händel-Forschungspreis ausgeschrieben

24.01.18 (dpa) -
Halle - Zum vierten Mal vergibt die in Halle ansässige Georg-Friedrich-Händel-Gesellschaft 2019 einen internationalen Forschungspreis. Mit der Auszeichnung sollen herausragende Forschungen zu Leben und Werk des halleschen Komponisten Händel (1685-1759) gewürdigt werden, hieß es am Dienstag aus der Stadtverwaltung.

Hollywoodglanz und Abschied von der Kohle bei den Ruhrfestspielen

24.01.18 (dpa) -
Recklinghausen - Die Ruhrfestspiele setzen auf Hollywood. In seiner letzten Spielzeit holt Intendant Frank Hoffmann die beiden US-Darsteller John Malkovich («In the Line of Fire») und Bill Murray («Lost in Translation») auf die Bühne. Malkovich schlüpft in «The Music Critic» in die Rolle des Kritikers und zitiert bitterböse Fehlurteile und Schmähungen über einige der bedeutendsten Werke der Musikgeschichte.

Deutsche Oper: Ballett von Monte-Carlo sagt Gastspiel ab

24.01.18 (dpa) -
Berlin - Nach dem Wasserschaden von Heiligabend in der Deutschen Oper hat das Ballet de Monte-Carlo seinen Gastauftritt in Berlin abgesagt. Der Künstlerische Leiter Jean-Christophe Maillot habe sich angesichts der noch bestehenden Mängel gegen eine Aufführung entschieden.

„Reiz naiver Geistigkeit und keine Rezepte“ – Zum 100. Geburtstag von Gottfried von Einem

24.01.18 (Christoph Schlüren) -
Wer kennt heute Gottfried von Einem? Ja, der Name ist Kennern geläufig, und erfahrene Musiktheater-Routiniers werden sofort seine zu Lebzeiten sensationell erfolgreichen Opern aufzählen: ‚Dantons Tod‘ nach Büchner, ‚Der Prozess‘ nach Kafka, ‚Der Zerrissene‘ nach Nestroy ‚Der Besuch der alten Dame‘ nach Dürrenmatt, ‚Kabale und Liebe‘ nach Schiller – das ist in der Tat eine in der Nachkriegszeit einmalige, erstaunliche Erfolgsserie höchst gelungener, für den Kenner wie für den Belcanto-Liebhaber ergiebiger Würfe, die von 1947 bis 1976 über drei Jahrzehnte den Namen des Komponisten als stets für Überraschungen guten Erfolgsgaranten auf den großen Bühnen repräsentierten.

Deutscher Bundestag: SPD wird Vorsitz des Kulturausschusses stellen

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, ist sehr erleichtert, dass nach einer interfraktionellen Abstimmung der Ausschuss für Kultur und Medien des Deutschen Bundestag weiterhin von einer oder einem Abgeordneten der SPD-Bundestagsfraktion geleitet wird.

Bewerbungsfrist für den 11. Internationalen A CAPPELLA Wettbewerb Leipzig verlängert

23.01.18 (PM) -
Leipzig - Der Internationale A CAPPELLA Wettbewerb Leipzig empfängt auch 2018 wieder junge a cappella-Gruppen, die in Leipzig ihr Können unter Beweis stellen wollen. Die Bewerbungsfrist ist bis zum 31. Januar 2018 verlängert worden.

Kölner Millowitsch-Theater muss Ende März schließen

23.01.18 (dpa) -
Köln - Lange spielte das Kölner Millowitsch-Theater vor vollen Rängen und dank Fernseh-Übertragung in Deutschlands Wohnzimmern. Doch Volkstheater ist außer Mode geraten. Viele Zuschauer und am Ende auch der WDR haben sich verabschiedet. Jetzt folgt die bittere Schließung

Ernst von Siemens Musikpreis 2018 geht an Beat Furrer

23.01.18 (PM - EvS) -
Der internationale Ernst von Siemens Musikpreis geht 2018 an den österreichisch-schweizerischen Komponisten Beat Furrer. Die Auszeichnung für ein Leben im Dienste der Musik ist mit 250.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 3. Mai 2018 im Münchner Prinzregententheater statt. Insgesamt vergibt die Ernst von Siemens Musikstiftung über 3,5 Millionen Euro an Preis- und Fördergeldern.

Oper mal anders - Rossinis «Barbier von Sevilla» als Comic in Lübeck

22.01.18 (dpa) -
Lübeck - Die Comic-Oper kehrt zurück nach Schleswig-Holstein. Nach Gioacchino Rossinis Oper «Die Reise nach Reims» bringen der Regisseur Pier Francesco Maestrini und der Comiczeichner Joshua Held jetzt Rossinis «Der Barbier von Sevilla» in Lübeck und Kiel auf die Bühne.
Inhalt abgleichen