Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Szene«

Zusammenfinden der Künstler bei Musiktagen Hitzacker

27.02.17 (dpa) -
Hitzacker - Bei den Sommerlichen Musiktagen in Hitzacker sollen die Künstler in diesem Jahr gleich für mehrere Tage bleiben und in verschiedenen Konstellationen zusammenfinden. Vom 29. Juli bis zum 6. August sind unter anderem das Ensemble Resonanz, die Kissinger LiederWerkstatt, der Cellist Jean-Guihen Queyras und der Pianist Markus Becker dabei.

Weltklassegeigerin Julia Fischer eröffnet Musikfest Kreuth

27.02.17 (dpa) -
Kreuth - Zum zweiten Mal in Folge müssen die Veranstalter des Internationalen Musikfestes Kreuth auf andere Spielstätten ausweichen. Der Festsaal von Wildbad Kreuth steht wegen Umbaus nicht zur Verfügung. Dafür treten etwa in der ehemaligen Tenne von Gut Kaltenbrunn in Gmund am Tegernsee oder in der einstigen Tegernseer Klosterkirche im Sommer Spitzenensembles auf.

Nach Kölner Eklat: Cembalist Esfahani fordert Respekt vom Publikum

27.02.17 (dpa) -
Köln - Ein Jahr nach dem Bühneneklat in der Kölner Philharmonie ist Cembalist Mahan Esfahani erneut dort zu Gast und hat vorsorglich mehr Respekt vom Publikum eingefordert. «Das Recht auf freies Spiel ist in der Demokratie dasselbe wie das Recht auf freie Meinung», sagte er dem «Kölner Stadt-Anzeiger» (Samstag) vor dem Auftritt am Mittwoch.

Frische Impulse für eine altehrwürdige Gattung

26.02.17 (Philipp Krechlak) -
Ende November 2016 fand in Mannheim das Musiktheaterfestival „Happy New Ears“ statt. Eine satte Woche lang konnte man 14 liebevoll ausgewählte europäische Produktionen bestaunen, die den Stand der Dinge widerspiegeln sollten in Sachen Jugend-Oper beziehungsweise – wie sich vielmehr herausstellen sollte – junge Oper. Unter dem gleichen Titel fand zu Anfang des Theaterfestivals am Nationaltheater parallel und eng mit selbigem verwoben eine dreitägige internationale Konferenz statt.

Von Wurzeln, Zweigen und Blättern

26.02.17 (Juana Zimmermann) -
Die berühmte Akkordeonistin Elsbeth Moser, Professorin an der Hochschule für Musik, Theater und Medien setzte ihrem Instrument mit dem „Akkordeonfest Hannover“ ein Denkmal und zeigte gleichzeitig Perspektive auf. Vom 23. bis 27. November 2016 wurde an der Hochschule und in den gro­ßen Kulturinstitutionen Hannovers die weite Spannbreite der Akkordeonmusik aufgetan. Es wurde von Tango über Orchester bis Jazz und Neue Musik geboten, inklusive dreizehn Uraufführungen.

25. Kurt Weill Fest beginnt in Dessau-Roßlau

24.02.17 (dpa) -
Dessau-Roßlau - Mit einem Festakt und einem Konzert beginnt an diesem Freitagabend das Kurt Weill Fest in Dessau- Roßlau. Zum Auftakt spielt das MDR Sinfonieorchester unter Kristjan Järvi Stücke von Igor Strawinsky, Kurt Weill und Ludwig van Beethoven.

Chemnitzer Publikum darf Inszenierungsteam für Oper wählen

24.02.17 (dpa) -
Chemnitz - Die Theater Chemnitz gehen für die Aufführung der Oper «Don Pasquale» von Gaetano Donizetti ungewöhnliche Wege: Das Publikum soll bestimmen, wer das Werk inszenieren wird. Wie die Theater am Donnerstag mitteilten, stellen sich am 4. März im Opernhaus drei junge Regieteams zur Wahl.

Kultursenator Berlin: Land erfüllt Dercons Vertrag

24.02.17 (dpa) -
Berlin - Der neue Berliner Kultursenator Klaus Lederer (Linke) wird nicht am Vertrag von Chris Dercon rütteln, der Intendant der Volksbühne werden soll. «Das Land Berlin steht in einem Vertragsverhältnis zu Chris Dercon, an das ich mich als Kultursenator halten werde», sagte Lederer am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.

Echt oder falsch - Sonderschau im Händel-Haus

24.02.17 (dpa) -
Halle - «Echt oder Fake - bei uns ist alles Original» - so heißt die neue Sonderausstellung im Händel-Haus in Halle. Das Museum zeigt anhand eigener Bestände, wie fließend mitunter die Grenzen zwischen echt und falsch sind. Die Schau sei vor dem Hintergrund der derzeitigen Diskussionen um Urheberrecht und Fake News hochaktuell, sagte der Direktor der Stiftung Händel-Haus, Clemens Birnbaum.

Alternatives Klangbild, moderat flexibel

24.02.17 (Götz Thieme) -
Sie schreiben den Namen ihres Ensembles klein, musizieren aber in Versalien: ascolta. Die siebenköpfige Formation aus Stuttgart, gegründet 2003, hat sich bescheiden, aber stetig zu einer der führenden deutschen Neue-Musik-Gruppen emporgespielt. Das ensemble ascolta gehört zur Enkelgeneration der Spezialensembles fürs Brandneue.
Inhalt abgleichen