Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Szene«

Lederer: Fête de la Musique 2018 garantiert

21.11.17 (dpa) -
Berlin - Die Berliner Fête de la Musique soll nach den Worten von Kultursenator Klaus Lederer in den beiden kommenden Jahren aus dem Landeshaushalt finanziert werden. Entsprechende Beträge seien im Etatentwurf 2018/19 eingestellt, sagte der Linke-Politiker am Montag im Kulturausschuss des Abgeordnetenhauses. «Wir können garantieren: Es wird eine Fête de la Musique im nächsten Jahr geben.»

SWR NEWJazz Meeting zum 50. Mal in Baden-Baden

20.11.17 (dpa) -
Baden-Baden - Das traditionsreiche SWR NEWJazz Meeting feiert in diesem Jahr seine 50. Auflage. Seit dem Wochenende laufen die Vorbereitungen unter Leitung des jungen brasilianischen Kurators Pedro Martins in den SWR-Studios in Baden-Baden.

EU-Austritt vertont: Brexit-Big-Band geht auf Tour

20.11.17 (dpa) -
London - Während sich die Politik darum streitet, wie der EU-Austritt Großbritanniens aussehen soll, hat ein Künstler den Brexit bereits musikalisch interpretiert. Mit seinem experimentellen Projekt «Matthew Herbert's Brexit Big Band» will der britische Musikproduzent Matthew Herberts auf Tour durchs Vereinigte Königreich und Europa gehen.

Viele neue Chöre gründen sich in Rheinland-Pfalz

20.11.17 (dpa) -
Ingelheim - Die Chöre werden kleiner - in Rheinland-Pfalz wie deutschlandweit. «Es gibt momentan ganz viele Neugründungen», sagte der Geschäftsführer des Landesmusikrates Rheinland-Pfalz, Etienne Emard, der Deutschen Presse-Agentur.

Chemnitz feiert 875. Geburtstag - Auftakt mit 1500 Chorsängern

20.11.17 (dpa) -
Chemnitz - Mit einem großen Chorevent unter dem Motto «Chemnitz singt!» will die Stadt Chemnitz 2018 in ihr Jubiläumsjahr starten. 1143 wurde die drittgrößte Stadt Sachsens mit der Verleihung des Marktrechts erstmals urkundlich erwähnt. 875 Jahre später soll das ganze Jahr über gefeiert werden, kündigte die Chemnitzer Wirtschaftsförderung an.

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 20.11. bis 26.11.2017

19.11.17 (mh) -
Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 47. ensemble mosaik, Ensemble PHACE, Max Baumann, Benjamin Attahir, Pierre Boulez und Paul Klee, Marc Sabat, Thomas Beimel, Hèctor Parra, Beatriz Ferreyra, Clara Haberkamp, Klarenz Barlow, Stefan Fricke/Alper Maral, Delia Derbyshire, Charles Koechlin, Quatuor Diotima +++ Libretto im neuen Musiktheater, Utopie Streichquartett?, John Cage und die Katzen, Donaueschinger Musiktage 2017, (K)eine Männersache: Neue Musik, Die Kindertotenlieder von Gustav Mahler und Friedrich Rückert, The BBC Radiophonic Workshop, der Kampf für Tibet, das Molyneux-Problem und Deutschen Klänge aus der Pampa.

Deutscher Musikrat: Rundfunkklangkörper brauchen Schutz und Förderung

Der Deutsche Musikrat fordert die Ministerpräsidenten der Länder auf, den Erhalt und die Weiterentwicklung der Rundfunkklangkörper zu befördern.

ECM Records beginnt mit Musikstreaming

17.11.17 (mh) -
Einige haben es in den letzten Tagen schon bemerkt. Der Musikkatalog von ECM tauchte fallweise bei einigen Streamingdiensten auf. Nun ist es offiziell: "Das Label ECM Records gab heute bekannt, dass es seine Zusammenarbeit mit dem langjährigen Vertriebspartner Universal Music Group (UMG), Weltmarktführer im musikbasierten Unterhaltungsgeschäft, ausbaut, um den gesamten ECM-Katalog ab Freitag, dem 17. November 2017, auf allen relevanten Streaming-Plattformen hörbar zu machen."

Rheinland-Pfalz will Kulturförderung vereinfachen

17.11.17 (dpa) -
Mainz - Die rheinland-pfälzische Landesregierung will die öffentliche Kulturförderung deutlich vereinfachen. Mit einer neuen Förderrichtlinie sollen die Zuwendungsverfahren ab dem 1. Januar 2018 entbürokratisiert werden. Das teilte Kulturminister Konrad Wolf am Donnerstag in Mainz mit.

„Orchester im Treppenhaus“ spielt im niedersächsischen Landtag Polit-Drama im Dunkeln

17.11.17 (dpa) -
Das Orchester im Treppenhaus verwandelt den Interimsplenarsaal des Landtags in einen Dark Room. Dabei sitzt das Publikum in völliger Dunkelheit auf den Abgeordneten-Plätzen und erlebt ein Live-Hörspiel über einen Journalisten, der für Freiheit kämpft und sich in einer Gefängniszelle wiederfindet.
Inhalt abgleichen