Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Szene«

Kompositionsauftrag aus höchsten Regierungskreisen

21.09.18 (Andreas Kolb) -
Mitte Mai vor einem Jahr lud der chinesische Staatschef Xi Jinping Vertreter von mehr als hundert Ländern nach Peking. Aus Berlin kam die damalige deutsche Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries. Die Kommunistische Partei feierte damit den Entwicklungsplan „Neue Seidenstraße“, eine von Xi Jinping ausgerufene Initiative, welche die Staaten entlang Chinas alter Handelsrouten zu Lande und zur See enger an das Reich der Mitte binden soll. Kulturell fand dieser Entwicklungsplan „Neue Seidenstraße“ unter anderem in einem Auftrag an den deutschen Komponisten Enjott Schneider Ausdruck. Ziemlich genau ein Jahr nach dem Seidenstraßen-Gipfel fand in Guangzhou und anschließend in Peking die Uraufführung seiner Oper „Marco Polo“ statt. Schneider vertonte ein chinesisches Libretto des Stoffs und stellte dem abendländisch-klassischen Orchester ein chinesisches Ensemble zur Seite. Andreas Kolb stellte ihm einige Fragen zum neuen Reich der Musik.

Mehr als 5000 Gospel-Sänger in Karlsruhe erwartet

21.09.18 (dpa) -
Karlsruhe - Über 5000 Sänger und mehrere Zehntausend Besucher werden von diesem Freitag an (17.00 Uhr) zum Internationalen Gospelkirchentag in Karlsruhe erwartet. Das Spektakel ist nach Angaben der Organisatoren das größte Festival dieser Art in Europa.

Achava-Festspiele machen jüdische Kultur erlebar

21.09.18 (dpa) -
Erfurt - Mehr als 30 Konzerte, Vorträge, Workshops sowie ein Straßenfest bieten die Achava-Festspiele, die am Donnerstag begonnen haben. Die vierte Auflage der Festspiele, die bis zum 30. September läuft, soll nach Angaben der Organisatoren jüdische Kultur, Geschichte und Gegenwart erlebbar machen.

Dreißigjähriger Krieg ist Thema beim Festival «Güldener Herbst»

21.09.18 (dpa) -
Weimar - Andere hauen zum 20. Geburtstag auf die Pauke, das Festival «Güldener Herbst» setzt zu seiner Jubiläumsausgabe auf «Klage und Trost». Unter diesem Thema beschäftigt sich das Thüringer Festival für Alte Musik in diesem Jahr mit dem Dreißigjährigen Krieg, der vor 400 Jahren begann.

Generalmusikdirektor der Bremer Philharmoniker sucht Publikumsnähe

21.09.18 (dpa) -
Bremen - Der neue Generalmusikdirektor der Bremer Philharmoniker Marko Letonja sucht die Nähe zum Publikum. Bei einem kurzen kostenlosen Konzert auf dem Marktplatz der Hansestadt gab der 57-jährige Slowene am Donnerstag einen Vorgeschmack auf die Konzertsaison 2018/2019, die am kommenden Sonntag startet.

Meersburger Konzertgespräche mit Hans Zender

20.09.18 (PM) -
Meersburg - Anlässlich des nahen 250. Geburtstages von Hölderlin stellen die Meersburger KonzertGespräche 2018 am 21. September Hans Zender als Komponist ins Zentrum. In einem Konzert, Vorträgen, einer öffentlichen Probe sowie einer Lesung werden seine Werke „Hölderlin Lesen III und V“ vorgestellt.

Alles, was Recht ist – und das auch beim Gangsta Rap

20.09.18 (Markus Kilian) -
Unter dem Titel „Rock, Rap, Recht“ fanden sich am 11. August 2018 Juristen wie Musikbegeisterte in Rothenburg ob der Tauber ein, um über Wechselwirkungen zwischen Musik und Recht zu diskutieren. Dabei sezierten die Referenten teils auch vulgäre Beleidigungen des Gangsta Raps.

Uraufführung zum Fest: Bayerische Staatsoper feiert Doppeljubiläum

20.09.18 (dpa) -
München - Für die Bayerische Staatsoper gibt es in diesem Herbst einiges zu feiern. Der Neubau des Nationaltheaters wurde vor 200 Jahren eröffnet und seit 100 Jahren gibt es die Staatsoper. In den kommenden Tagen ist an dem renommierten Haus in München deshalb einiges geboten.

Kudamm-Bühnen feiern nach Umzug erste Premiere im Schiller Theater

20.09.18 (dpa) -
Berlin - Das Schiller Theater ist erneut Heimat auf Zeit für eine Berliner Bühne. Nach der Staatsoper sind jetzt die Kudamm-Bühnen in das Haus eingezogen. Für das Boulevardtheater steht nun die erste Premiere im Interimsdomizil an.

Die Behinderung ist nur ein Teil von mir

19.09.18 (Lucca Keller) -
Vom 12. bis 14. Juli 2018 fand in Salzburg die PreConference der International Society for Music Education (ISME) statt. Mit der Band Vollgas Connected, einem Ensemble der Musikschule Fürth, eröffneten wir die Veranstaltung in der Musikhochschule Mozarteum. Unsere Motivation, an der „Special Music Education and Music Therapy“-Konferenz teilzunehmen lag darin, den zahlreichen Teilnehmern/-innen aus aller Welt durch unsere Musik und durch einen Workshop vorzustellen, wie Inklusion gelingen kann.
Inhalt abgleichen