Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Szene«

Laute und kritische Töne beim 29. Würzburger Africa-Festival

22.05.17 (Christiane Gläser, dpa) -
Würzburg - Seit fast 30 Jahren ist das Africa-Festival in Würzburg eine feste Größe im Veranstaltungskalender. Mit mehr als 80 000 Besuchern ist es zu einem der größten Festivals für afrikanische Musik und Kultur in Europa geworden. Und es nimmt sich auch Zeit für kritische Töne.

Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 22. bis 28. Mai 2017

21.05.17 (Martin Hufner) -
Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 21. Der MDR bleibt eine traurige Angelegenheit: Ein Totalausfall. Portraits und Schwerpunkte gibt es zu: Neuer Musik in Ljubljana, Vinko Globokar, John Cages „Organ2/ASLSP“, Beat Furrers jüngstem Musiktheater, Clara Iannotta, Pierre-Laurent Aimard, dem Quartetto Prometeo, Georges Aperghis, Alberto Ginastera, dem Studio Musikfabrik, Iannis Xenakis, Elektronischer Musik in Padua, Teresa Rampazzi sowie Mara Genschel und der Villa Genschel.

Orchestervereinigung hebt Bedeutung der Kultur hervor

19.05.17 (PM-DOV) -
Anlässlich des Welttags der kulturellen Vielfalt am 21. Mai betont die Deutsche Orchestervereinigung die Bedeutung von Kultur für die gesamte Gesellschaft. „Kultur schafft Freiräume für Denken und Experimentieren. Damit gehört sie zu den wichtigsten Motoren der gesellschaftlichen Entwicklung“, sagt Gerald Mertens, Geschäftsführer der Deutschen Orchestervereinigung.

Dirigentenforum erneut in internationalem Wettbewerb stark vertreten

19.05.17 (PM-DMR) -
Alle drei Finalisten des internationalen Wettbewerbs Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award sind Stipendiaten des Dirigentenforums: Nuno Coelho, Kerem Hasan und Marie Jacquot qualifizierten sich für das Award Concert Weekend bei den Salzburger Festspielen.

Generalüberholung für Sydneys Oper - Deutsche sorgen für neue Akustik

19.05.17 (Christoph Sator, dpa) -
Sydney - Sydneys Oper gehört zu den schönsten Gebäuden der Welt. Aber die Akustik ist berüchtigt. Jetzt beginnt die Generalüberholung - unter deutscher Leitung. An diesem Samstagabend steht noch das Ballett «Nutcracker - The Story of Clara» auf dem Programm, eine australische Variante des «Nussknackers» von Peter Tschaikowsky, die hier schon seit einem Vierteljahrhundert gespielt wird. Aber dann ist erst einmal Schluss.

Dresdner Musikfestspiele eröffnet - Jubel für Anne-Sophie Mutter

19.05.17 (dpa) -
Dresden - Auftakt nach Maß: Mit einem umjubelten Auftritt der Geigerin Anne-Sophie Mutter und der Philharmonia Zürich unter Leitung von Fabio Luisi sind die Dresdner Musikfestspiele am Donnerstagabend in der Semperoper eröffnet worden. Das bekannteste ostdeutsche Klassikfestival feiert in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag. Unter dem Motto «Licht» sind bis zum 18. Juni 59 Aufführungen in 22 Spielstätten geplant.

Gelsenkirchen «verschenkt» bedeutende Orgel nach Niedersachsen

19.05.17 (dpa) -
Gelsenkirchen/Papenburg - Die Ruhrgebietsstadt Gelsenkirchen verkauft eine der bedeutendsten deutschen Orgeln für den symbolischen Preis von einem Euro an die niedersächsische Stadt Papenburg. Die dortige St.-Antonius-Kirche übernimmt die erst vor zehn Jahren restaurierte Walcker-Orgel.

Regisseur Robert Wilson inszeniert mit Rundfunkchor Berlin

19.05.17 (dpa) -
Berlin - Der amerikanische Theatermacher Robert Wilson plant ein groß angelegtes Projekt zum Reformationsjubiläum zusammen mit dem Rundfunkchor Berlin. «Luther dancing with the gods» nennt sich die Inszenierung, in dessen Mittelpunkt Anfang Oktober vier Motetten von Johann Sebastian Bach stehen.

Grüne fordern «Schluss mit brotloser Kunst»

19.05.17 (dpa) -
Berlin - Die Grünen haben sich im Bundestag für eine bessere soziale Absicherung von Künstlern eingesetzt. Als Freiberufler fielen die Kultur- und Kreativschaffenden oft durchs soziale Raster, sie seien überproportional häufig von Altersarmut bedroht, kritisierte die Grünen-Abgeordnete Ulle Schauws am Donnerstag in der Plenardebatte.

Finanzierung für Weimarer Kunstfest 2019 gesichert

19.05.17 (dpa) -
Weimar - Für das Kunstfest Weimar ist die lange wacklige Finanzierung für 2019 gesichert. Nach einer Entscheidung des Stadtrats verlängert die Stadt ihren jährlichen Zuschuss von 250 000 Euro um ein Jahr auf 2019. Das sagte ein Sprecher der Stadtverwaltung am Donnerstag auf Anfrage.
Inhalt abgleichen