Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Szene«

Salzburger Festspielchef Markus Hinterhäuser: Auftragsopern sind verzichtbar

20.07.17 (dpa, Georg Etscheit) -
Selten war eine Intendanz so mit Erwartungen überfrachtet wie die von Markus Hinterhäuser. Der neue Chef des weltgrößten Musik- und Theaterfestivals über Erwartungen sowie seine Abneigung gegen Statistiken und Quotensysteme.

„Für die Musik darf man ruhig das Gehirn bemühen“ – Dirigent Michael Gielen feiert seinen 90.Geburtstag

20.07.17 (Wolf-Dieter Peter) -
Welcher Dirigent kann schon von sich sagen, mitten in einem Premieren-Dirigat mit Hühnerbeinen beworfen worden zu sein? Das und wütende Ablehnung, aber eben auch differenzierte und tiefempfundene Verehrung hat Michael Gielen in seiner langen, vielfältigen Karriere erlebt – Gründe genug für eine Würdigung zum 90.Geburtstag von Wolf-Dieter Peter.

Plus 2,9 Prozent: Musikindustrie in Deutschland wächst weiter; Audio-Streaming baut Marktanteil deutlich aus

19.07.17 (PM - BVMI) -
Die deutsche Musikindustrie hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres erneut zugelegt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind die Einnahmen aus den Verkäufen von CDs, Schallplatten, Downloads und aus der Nutzung von Streamingdiensten um insgesamt 2,9 Prozent gewachsen. Dies gab der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) heute bekannt. Insgesamt setzte die Branche im ersten Halbjahr 2017 rund 740 Millionen Euro um, gut 20 Millionen Euro mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Die Shortlist der VIA! VUT Indie Awards steht fest

19.07.17 (Pressemitteilung) -
Mit mehr als 700 Nominierungen wurden doppelt so viele Kandidat_innen nominiert wie 2016. 17 Künstler_innen, Labels und Experimente stehen auf der Shortlist. Die VIA! Awards werden am 21. September wieder auf den Indie Days im Rahmen des Reeperbahn Festivals vergeben.

Veranstalterverbände bereiten Fusion vor

19.07.17 (Pressemitteilung) -
Bereits seit etwa einem Jahr bereiten die Vorstände des Bundesverbandes der Veranstaltungswirtschaft (bdv) und des Verbandes der Deutschen Konzertdirektionen (VDKD) die Voraussetzungen und vertraglichen Grundlagen für den aus Sicht aller Beteiligten überfälligen Zusammenschluss ihrer beiden Veranstalterorganisationen vor. Am 11. Juli trafen sich in Hamburg ein weiteres Mal sämtliche Vorstandsmitglieder zusammen mit ihren Justiziaren zur Abstimmung des Fusionsvertrages, der zukünftig gemeinsamen Satzung und des Zeitplans der Fusion. Die Mitglieder hatten bereits bei ihren jeweiligen Sitzungen des vergangenen Jahres ihren Repräsentanten den entsprechenden Handlungsauftrag erteilt.

Kompositionswettbewerb „Neue Szenen“ ausgeschrieben

19.07.17 (PM) -
Internationaler Kompositionswettbewerb der Deutschen Oper Berlin und der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin ausgeschrieben. Zum vierten Mal schreibt die Deutsche Oper Berlin in Kooperation mit der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin den Internationalen Kompositionswettbewerb „Neue Szenen“ aus. Bis zum 15. September 2017 können sich junge Komponistinnen und Komponisten bis 35 Jahre mit einer Arbeitsprobe eines musiktheatralen Werkes bewerben.

„Bilder im Kopf“: Die Gewinner des mdw-Kompositionswettbewerbs für Wien Modern

19.07.17 (PM) -
Zum doppelten Jubiläum starteten die mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (200 Jahre) und Wien Modern (30. Festivalausgabe) einen gemeinsamen Kompositionswettbewerb unter dem Festivalmotto „Bilder im Kopf“. Die Gewinnerstücke werden beim Abschlusskonzert von Wien Modern am 1. Dezember 2017 uraufgeführt.

Beurteilung von außen, Sicht von innen

19.07.17 (Barbara Haack) -
Anfangs waren es zwölf Kinder. Als Yoshi Kinoshita 1989 den Kinderchor der Musikschule Wolfratshausen gründete, hatte er ein Kontingent von einer Stunde pro Woche. Heute sind es an die 200 Kinder, die in vier Altersgruppen singen, und der studierte Flötist, Sänger und Musiktherapeut hat in seiner Funktion als Chorleiter eine ganze Stelle inne. Zwischen 1989 und heute liegen viele Jahre der kontinuierlichen Arbeit mit Kindern, zahlreiche Konzerte und Projekte, Reisen, Probenwochen und erfolgreiche Teilnahmen an Chorwettbewerben. Über seine Art, mit den Kindern zu arbeiten und seinen Umgang mit dem Thema Wettbewerb sprach nmz-Herausgeberin Barbara Haack mit dem engagierten Chorleiter.

Deutscher Kulturrat richtet Projektbüro Frauen in Kultur und Medien ein

Geschlechtergerechtigkeit im Kultur- und Medienbereich soll ein Kernthema der kulturpolitischen Agenda in der kommenden Legislaturperiode werden. Im Juni 2016 wurde die Studie „Frauen in Kultur und Medien“ des Deutschen Kulturrates im Bundeskanzleramt vorgestellt. Diese Studie stieß auf eine sehr breite, positive Resonanz. Von verschiedenen Seiten wurde begrüßt, dass nach einem langen Zeitraum fundierte Daten zur Repräsentanz von Frauen in Kultur und Medien vorgelegt wurden. Die Studie löste vielfältige Diskussionen in Verbänden, in der Politik und in den Medien aus.

Moritz Puschke wird neuer künstlerischer Leiter der Internationalen Orgelwoche Nürnberg ab 2019

18.07.17 (PM) -
Kurz nach dem Ende der bisher experimentellsten und nachhaltig erfolgreichen 66. ION steht ein Wechsel in der künstlerischen Leitung bevor. Ab 2019 übernimmt der Berliner Kulturmanager und Kurator Moritz Puschke die Leitung des traditionsreichen Festivals, das sich seit seiner Gründung im Jahr 1951 der Pflege und innovativen Weiterentwicklung sakraler Musik widmet.
Inhalt abgleichen